Autoupdate auf 0.7 nicht für 0.6er ?

sehe ich das richtig, dass ein Autoupdate auf 0.7 nicht für die alten Nodes mit 0.6.0 - 0,.6.3er Firmware gemacht wird?

Wiedermal so ne typische Pinky Frage. Keine Background Info was seine Frage auslöst. Außer das er wieder irgendwas sieht. Ignorieren würde ich sagen, solange er nicht mit Fakten kommt.

1 Like

wer ist den der Ignorant?

Das hatte @PetaByteBoy doch so in seiner Ankündigung schon reingeschrieben

Das Update wird seit heute früh um 0:30 an alle Router mit Firmware gl.wupper in Version 0.6.0 - 0.6.4 ausgerollt, die Autoupdate aktiviert habem. Ein Updatepaket für manuelles Flashen ist hier verfügbar. Die aktuelle Site ist wie immer im Git auffindbar.

Ein Autoupdate würde nur scheitern wenn in den Firmware Versionen 0.6.0-0.6.4 die Ziele wo der Autoupdater nach neuer Firmware sucht nicht mehr erreichbar sind. Ich denke aber nicht das dies der Fall ist und man darauf geachtet hat das die alten Update Server erreichbar sind und dort die aktuelle Firmware auch zu finden ist.

Es gibt hier tatsächlich ein Problem dass ich nicht ohne weitere Hilfe von phip lösen kann. Er hat eine Mail bekommen und sobald er die beantwortet kann ich auch die Uralt-FW-Nodes updaten.

2 Likes

irritierend ist mehr, das einige , die vorher 6.3 hatten, auf 7 per autoupdarte geupdated wurden, aber nicht alle mit 6.3.

edit:
Beispiel:
Update 6.3 => 7.0 erfolgt für AdH-43
nicht erfolgt für An-den-Huelsen-33EG
erfolgt für Little-Big-Man
nicht erfolgt für AdH-33-EGr
erfolgt für Kitchenmaid

Das Update ist nun für alle Nicht-Uralt-FW-Nodes gelaufen. Nur um das Leichlinger Rathaus muss ich mich noch kümmern, da ist das Autoupdate nicht aktiviert, da der Router im Netz der Stadtverwaltung hängt. @mocca muss sich unbedingt um manuelles Update von OptikWolf kümmern. Es werden nur Burscheider Uralt-FW-Nodes geupdated. Ich fürchte außerdem dass ich keine Rückmeldung von phip erwarten darf und damit die Uralt-FW-Nodes erst am Freitag updaten kann.

1 Like

ja, so weit ich sehen kann sind auch die beiden gestern ungeflashten 063er nun auf 0.7

Optik am Brunnen muss ich manuell ran oder austauschen…

Edit
Frage: kann es sein, dass jetzt die offline Nodes nicht mehr als offline in blau gezeigt werden, sondern einfach nicht auf der Karte sind? Vermisse Buchhandlung Ute Hentschel in Burscheid

@mocca nun ist das Update gelaufen. Da du es nicht rechtzeitig geschafft hast ist Optik-Wolf jetzt zu einem Burscheider geworden. Manuell auf BGL umflashen wird dann nötig sein.

was ist mit http://alt.map.gl.wupper.freifunk-rheinland.net/geomap.html ?
ist das nun für alle GL’ler unbrauchbar?

(also Link von Webseiten rausnehmen?)

Hallo @Pinky,

wegen der website müssen wir mal dran gehen.

In BGL gibt die IBH gerade mächtig GAS. Ich war eine Woche Offsite und konnte somit nicht viel bewegen.

In Zwischen hat sich neben Hupi noch ein weiter Interessent gemeldet. Langsam wird es Zeit ein Treffen an einem Freitag oder Donnerstag Abend in einer der BGL Freifunk Kneipen durchzuführen.

Zum anderen hat Herr Wolf von der IBH auch den Bürgermeister Urbach von Bergisch Gladbach angesprochen der ebenfalls eigentlich Freifunk machen wollte.
Mal sehen was sich daraus ergibt.

Den Kirchturm der Katholischen und Evangelischen Gemeinde gehen wir diese Woche mal an…

Die Troisdorfer Seite gefällt mir super gut, da hier auch die Erklärungen aus Achen für die Netze Übernommen wurden.
Aus dem Ruhr gebiet fand ich die Beschreibung erst Indoor dann Outdoor und dann Richtfunk strecken sehr gut mit den jeweiligen Hardware Empfehlungen.

Zum anderen sollten wir direkt die Firmware Seite von Peta Byte Boy einpflegen sowie die Seite der Netzkarte.
Hier ist ja inzwischen auch die Statistik eingepflegt worden.

Haben wir eigentlich einen Graphen der zeigt was in Summe aller Knoten ( RBK oder in Leichlingen Burscheid etc. ) an Clients Traffic gelaufen ist, wie viele Knoten Online sind etc. Mit so einem "Trend würde man auch abschätzen können wann wir in welches Probleme laufen um vorher zu reagieren.

Ich wüsste gerade nicht wie ich die Karte unter map.ff.petabyteboy @PetaByteBoy auf GL oder so filtern kann, finde diese aber sehr gelungen.

Soll ich die Domain übernehmen oder willst du die weiter pflegen bis wir hier in Bergisch einen Admin haben?

Gruß Peter

Bin ich dran, geht erst mit Nodes mit Firmware >= 0.7

In dem Fall könnte ich Hosting, Webdesign u.a. übernehmen

@PetaByteBoy das wäre natürlich zu schön…

Ich bin zwar vielleicht nicht so verfügbar wie ich das gerne wäre, aber langsam bekommen wir da was zusammen!

Danke für dein Angebot

Peter

@mocca ja, hab mit Freude gesehen, dass sich in BGL was bewegt.
Treffen Freitagabend in GL wäre aus jetziger Sicht möglich, nach 20:00

sicherer Webserver haben wir ja, ist der Server, wo auch Burscheid und freifunk-.GL.net drauf sind, mit sicherer Email mit DANE + DNNSEC
Sicherer gibts nicht, auch für Emails nutzbar.
Zugang hast Du auch, oder hab ich das vergessen?

Seite kann ich auch nach Euren Vorstellungen ummodeln, oder selbst machen, wie Ihr wollt.

aber sicherer gehts nicht?

Mit ist unwohl dabei auf einem Server zu hosten auf dem ich kein ssh hab. Ich brauche ssh, um git und scp zu benutzen.

  1. weis nicht, womit Du was getestet hast, aber da ist nichts veraltet. Leider nennst Du ja nicht die Test-quelle

https://www.ssllabs.com/ssltest/analyze.html?d=freifunk-gl.net

https://ssl-tools.net/webservers/freifunk-gl.net

Mit ist unwohl dabei auf einem Server zu hosten auf dem ich kein ssh hab. Ich brauche ssh, um git und scp zu benutzen.

Du brauchst ihn ja nicht für Dich nutzen. Für alles andere, so die Seiten für die Orte und Emails, ist das ideal konfiguriert und sicher, da möchte ich nicht Deinen für nutzen.

Testprogramm ist Chromium

dann wäre es sinnvoll,. die Logs zu posten, damit man erkennt, worauf sich diese Aussage stützt.
Sie widerspricht jedenfalls allen anderen mit bekannten Testmöglichkeiten und -Seiten

(und überdies, würde auch der wohl zweifellos anerkannten Arbeit von Qualsys widersprechen)

Chromium als Testprogramm zur Entscheidungsfindung zu nutzen zeugt jedenfalls von einer gewissen unkritischen Distanz zu einem nicht abschliessend getesteten Programm, ebenso wäre es, würde man Firefox als Testprogramm zu Rate ziehen. Beides ist in Arbeit begriffen und erhält fast täglich upgrades.

Und was Deine eigene Sicherheitsphiolosopie angeht:
ff.petabyteboy.de
petabyteboy.de
No secure protocols supported

Soll ja wohl nicht als realistische Alternative im Sicherheitsvergleich hingestellt werden?

Firefox bewertet das anders, benutzt aber die gleiche veraltete Verschlüsselung.

zum Zweiten: Ich verwende sowas wie scp und jeder kann Freitags in Wuppertal nach Absprache einen Benutzer mit Public Key auf Papier bekommen. Ich werde aber demnächst auch mal da reingucken.