Batman bursts vermutl. durch falsche verkabelung

wie geht ihr mit so batman bursts um, vermutlich durch fehlerhaft in Gelb eingesteckte Kabel die da nicht hingehören. Es scheint also Router an Router wild gedaisychained zu sein, oder ähnl.
Bzw was genau macht ihr da? Wie findet ihr die betreffenden

Das Fehlerbild ist wie folgt,
nominal sollten wir etwa 100 Kbit/s Batman Rauschen in unserem Netz haben, das geht aber aus Gründen immer wieder hoch bis 700++ Kbit/s hoch und geistert dann durchs Netz und saturiert auch nicht unwesentlich andere uplinks.

Boring gif: (bmon bspw. min2 und min8)

Die Bursts gehen einher mit folgenden Fehlern, gelesen aus batctl td mesh-vpn

09:16:47.641356 BAT 4e:1f:85:a7:51:da: BCAST, orig ea:e2:27:f9:3b:c8, seq 47423, Warning - packet contains unknown ether type: 0x86dd
09:16:47.642077 BAT 1e:20:27:b8:16:4b: BCAST, orig f6:ad:0f:4e:98:83, seq 19928, Warning - packet contains unknown ether type: 0x86dd
09:16:47.642477 BAT 1e:20:27:b8:16:4b: BCAST, orig f6:ad:0f:4e:98:83, seq 19953, Warning - packet contains unknown ether type: 0x86dd
09:16:47.642799 BAT 1e:20:27:b8:16:4b: BCAST, orig f6:ad:0f:4e:98:83, seq 19954, Warning - packet contains unknown ether type: 0x86dd
09:16:47.643416 BAT 1e:20:27:b8:16:4b: BCAST, orig 62:e7:27:ee:05:26, seq 10097, Warning - packet contains unknown ether type: 0x86dd
09:16:47.643754 BAT 1e:20:27:b8:16:4b: BCAST, orig f6:ad:0f:4e:98:83, seq 19941, 09:16:47.644077 BAT 1e:20:27:b8:16:4b: BCAST, orig f6:ad:0f:4e:98:83, seq 19955, ARP, Request who-has 10.60.59.139 tell 10.60.59.128 (ac:5f:3e:5b:0f:a7), length 46
Warning - packet contains unknown ether type: 0x86dd
09:16:47.644410 BAT 1e:20:27:b8:16:4b: BCAST, orig f6:ad:0f:4e:98:83, seq 19957, Warning - packet contains unknown ether type: 0x86dd
09:16:47.644740 BAT 1e:20:27:b8:16:4b: BCAST, orig f6:ad:0f:4e:98:83, seq 19942, Warning - packet contains unknown ether type: 0x86dd

daraus bekomme ich eine MAC, die ich mit der nodes.json einem Router zuordnen kann, siehe find_mac

an dem Nachbarrouter gibt es folg. dmesg

[   36.140000] ICMPv6: NA: someone advertises our address fe80:0000:0000:0000:62e3:27ff:fe5a:2c2e on br-client!

@adorfer meine gelesen zu haben du hast mal vorgeschlagen das eth1 (client ethernet) aus der bridge direkt in batman zu hängen, kannst d genauer sagen was das bringt? ich erzwinge damit den hop zwischen wifi und ethernet, damit hop_penalty ist es das?

1 Like

nobody? überwacht ihr das Hintergrundrauschen? verbietet ihr - wie auch immer - solche Verkabelung technisch?

Mein schlimmsts Hintergrundrauschen sind irgendwelche (vermutlich) Scriptkiddies, mit ihrem Android Portscans im gesamten L2 laufen lassen… wäre nicht weiter schlimm, wenn sie nicht /16 durchsuchen würden… der Arp-Traffic ist leider sehr, sehr unschön, weil der in die letzten Ecken der Wifimesh-Domain geblasen wird.
Und die Intelligenz von Batman scheint da etwas eingeschränkt zu sein, die negative Replies zu cachen.