Batman Interface verliert Pakete auf dem Gateway

Hi,

mein kleines Gateway verliert seit gestern Nacht auf dem Batman Interface einen Haufen Pakete. Benutzung ist immer nur temporär möglich.

Auf dem Gateway läuft batman-adv 2017.0.1

Die Listen, die man sich aus batctl anzeigen lassen kann (neighbours, tl, tg, o, …), sehen so weit eigentlich alle brauchbar aus.

Jede Idee zum debuggen ist willkommen.
Statistics aus dem batctl sehen so aus:

    tx: 32156199
    tx_bytes: 34778509056
    tx_dropped: 165579
    rx: 20995477
    rx_bytes: 2913809910
    forward: 26459921
    forward_bytes: 2556097373
    mgmt_tx: 680290
    mgmt_tx_bytes: 108734168
    mgmt_rx: 3757596
    mgmt_rx_bytes: 571876284
    frag_tx: 50379014
    frag_tx_bytes: 34830826664
    frag_rx: 822567
    frag_rx_bytes: 562646434
    frag_fwd: 1832765
    frag_fwd_bytes: 1316300475
    tt_request_tx: 213407
    tt_request_rx: 11634211
    tt_response_tx: 253797
    tt_response_rx: 9578093
    tt_roam_adv_tx: 5098
    tt_roam_adv_rx: 4266
    dat_get_tx: 154437
    dat_get_rx: 637
    dat_put_tx: 0
    dat_put_rx: 3981
    dat_cached_reply_tx: 1160

Syslog behauptet es gibt loops?

Jun  5 19:30:04 falterturm kernel: [24354.975214] ffktBR: received packet on ffktBAT with own address as source address

Wie findet man den Loop um die beteiligten Knoten auszuknipsen?

Hallo, man baut sich ein script was über alle batman interfaces versucht sich gegenseitig zu erreichen, da bekommt man dann die mac adresse raus und der rest ist eigentlich bekannt.

merke dir deine MAC, ändere deine MAC und traceroute (batctl tr MAC) die alte MAC, dann solltest du den Problemknoten finden :wink:

So würde ich es wohl mal probieren, da ich den Fall aber nie hatte kann ich es dir nicht mit Sicherheit sagen ob es tut.

mfg

Christian

Danke für die Antwort. Es gibt aber nur ein Batman interface.

Hallo, das Thema wurde hier im Forum schon öfters mal disktutiert Bsp.: Received packet on bat0 with own address as source address - #12 von fuzzle vielleicht hilft die dir suche funktion weiter.

Danke für deine Antwort.

Ich tu mir gerade etwas schwer, die Mechanismen von Batman zu verstehen.

Im Moment betrachte ich das Netz vom Gateway aus. Wie kann ich hier heraus finden, welcher Node mir hier Pakete zurück sendet.

Mit batctl td fliegt eine textwüste an mir vorbei, die mein Monitor gar nicht so schnell darstellen kann. Welche Filterkriterien würde batctl von mir erwarten?

Das passiert offensichtlich in jeder größeren Domain.
Wo das herkommt ist zumindest bislang weitgehend ungeklärt.
Ebenso ist strittig, ob das überhaupt schädlich ist.

Es gab von @RubenKelevra mal einen Ansatz, die Quelle halbautomatisch aufzuspüren. Ich weiss aber nicht, was daraus geworden ist.

Welches Thema? Das mit den verlorenen Paketen und dem kaum nutzbaren Gateway oder das mit dem (bislang nur vermuteten) Begleitumstand der „received packet with own source address“?

Das mit dem received Package mit own Adresse

Gibt es denn inzwischen Belege/Indizien, dass das mehr ist als nur ein „warning-level“, also dass es ein Symptom) oder gar eine Ursache) einer reduzierten Layer2-Performance ist?

Hab ihr zufälig die selbe Mac-Adresse für alle Interfaces auf dem Gateway? Dies verursacht ein ähnliches Verhalten da es dann zu einem Bug im Batman-Advanced Code kommt. Jedes Interface benötigt eine eigene Mac-Adresse.

Dass man es richtig gemacht hat, erkenn man darin, dass die exit-MAC, die der Batman bindet sich nach fast jedem Boot ändert…
(Zumindest habe ich noch keinen Weg gefunden, das irgendwie statisch zu bekommen, man muss für die Map und die Stats also aliasen…)

Also bei uns sind alle Mac Adressen fest :slight_smile: In Batman machen wir das mit einem Dummy Interface welches zuerst erstellt wird und eine feste Mac-Adresse hat.

1 Like

ifconfig sieht so aus. im Prinzip sind da alle Macs usw. enthalten.

eth0      Link encap:Ethernet  Hardware Adresse 0a:c3:b4:9d:f0:a7
      inet Adresse:188.68.56.228  Bcast:188.68.59.255  Maske:255.255.252.0
      inet6-Adresse: fe80::8c3:b4ff:fe9d:f0a7/64 Gültigkeitsbereich:Verbindung
      UP BROADCAST RUNNING MULTICAST  MTU:1500  Metrik:1
      RX-Pakete:387654964 Fehler:0 Verloren:0 Ãberläufe:0 Fenster:0
      TX-Pakete:610828282 Fehler:0 Verloren:0 Ãberläufe:0 Träger:0
      Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:1000
      RX-Bytes:192361932231 (192.3 GB)  TX-Bytes:229288164914 (229.2 GB)

exitIPV6  Link encap:IPv6-nach-IPv4
      inet6-Adresse: 2001:470:6c:83::2/64 Gültigkeitsbereich:Global
      inet6-Adresse: fe80::bc44:38e4/64 Gültigkeitsbereich:Verbindung
      UP PUNKTZUPUNKT RUNNING NOARP  MTU:1480  Metrik:1
      RX-Pakete:82836983 Fehler:0 Verloren:0 Ãberläufe:0 Fenster:0
      TX-Pakete:48020755 Fehler:0 Verloren:0 Ãberläufe:0 Träger:0
      Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:0
      RX-Bytes:97441656604 (97.4 GB)  TX-Bytes:5701360253 (5.7 GB)

exitVPN   Link encap:UNSPEC  Hardware Adresse 00-00-00-00-00-00-00-00-00-00-00-00-00-00-00-00
      inet Adresse:10.4.0.2  P-z-P:10.4.0.2  Maske:255.255.0.0
      UP PUNKTZUPUNKT RUNNING NOARP MULTICAST  MTU:1500  Metrik:1
      RX-Pakete:35603647 Fehler:0 Verloren:0 Ãberläufe:0 Fenster:0
      TX-Pakete:22361688 Fehler:0 Verloren:0 Ãberläufe:0 Träger:0
      Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:100
      RX-Bytes:34820334174 (34.8 GB)  TX-Bytes:3827117947 (3.8 GB)

ffktBAT   Link encap:Ethernet  Hardware Adresse 4a:5d:50:1f:bf:ff
      inet6-Adresse: fe80::485d:50ff:fe1f:bfff/64 Gültigkeitsbereich:Verbindung
      UP BROADCAST RUNNING MULTICAST  MTU:1500  Metrik:1
      RX-Pakete:78076297 Fehler:0 Verloren:0 Ãberläufe:0 Fenster:0
      TX-Pakete:122437847 Fehler:0 Verloren:615537 Ãberläufe:0 Träger:0
      Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:0
      RX-Bytes:11278179365 (11.2 GB)  TX-Bytes:134276617331 (134.2 GB)

ffktBR    Link encap:Ethernet  Hardware Adresse 02:42:0a:38:00:01
      inet Adresse:10.68.0.1  Bcast:10.68.63.255  Maske:255.255.192.0
      inet6-Adresse: fdef:ffc0:8fff::1/64 Gültigkeitsbereich:Global
      inet6-Adresse: fe80::42:aff:fe38:1/64 Gültigkeitsbereich:Verbindung
      inet6-Adresse: 2001:470:5035::1/64 Gültigkeitsbereich:Global
      UP BROADCAST RUNNING MULTICAST  MTU:1500  Metrik:1
      RX-Pakete:74945372 Fehler:0 Verloren:0 Ãberläufe:0 Fenster:0
      TX-Pakete:123048969 Fehler:0 Verloren:0 Ãberläufe:0 Träger:0
      Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:0
      RX-Bytes:9946658727 (9.9 GB)  TX-Bytes:134502334722 (134.5 GB)

ffktVPN1  Link encap:Ethernet  Hardware Adresse 02:00:0a:38:00:01
      inet6-Adresse: fe80::aff:fe38:1/64 Gültigkeitsbereich:Verbindung
      UP BROADCAST RUNNING MULTICAST  MTU:1280  Metrik:1
      RX-Pakete:32988157 Fehler:0 Verloren:0 Ãberläufe:0 Fenster:0
      TX-Pakete:44301685 Fehler:0 Verloren:0 Ãberläufe:0 Träger:0
      Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:500
      RX-Bytes:3913464531 (3.9 GB)  TX-Bytes:15490932432 (15.4 GB)

ffktVPN2  Link encap:Ethernet  Hardware Adresse 02:00:0a:38:00:02
      inet6-Adresse: fe80::aff:fe38:2/64 Gültigkeitsbereich:Verbindung
      UP BROADCAST RUNNING MULTICAST  MTU:1280  Metrik:1
      RX-Pakete:50339282 Fehler:0 Verloren:0 Ãberläufe:0 Fenster:0
      TX-Pakete:79164667 Fehler:0 Verloren:0 Ãberläufe:0 Träger:0
      Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:500
      RX-Bytes:6516810196 (6.5 GB)  TX-Bytes:36066949355 (36.0 GB)

ffktVPN3  Link encap:Ethernet  Hardware Adresse 02:00:0a:38:00:03
      inet6-Adresse: fe80::aff:fe38:3/64 Gültigkeitsbereich:Verbindung
      UP BROADCAST RUNNING MULTICAST  MTU:1280  Metrik:1
      RX-Pakete:129522948 Fehler:0 Verloren:0 Ãberläufe:0 Fenster:0
      TX-Pakete:187919868 Fehler:0 Verloren:0 Ãberläufe:0 Träger:0
      Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:500
      RX-Bytes:18873211058 (18.8 GB)  TX-Bytes:71449868488 (71.4 GB)

ffktVPN4  Link encap:Ethernet  Hardware Adresse 02:00:0a:38:00:04
      inet6-Adresse: fe80::aff:fe38:4/64 Gültigkeitsbereich:Verbindung
      UP BROADCAST RUNNING MULTICAST  MTU:1280  Metrik:1
      RX-Pakete:53314716 Fehler:0 Verloren:0 Ãberläufe:0 Fenster:0
      TX-Pakete:89127030 Fehler:0 Verloren:0 Ãberläufe:0 Träger:0
      Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:500
      RX-Bytes:6720731972 (6.7 GB)  TX-Bytes:40930271285 (40.9 GB)

lo        Link encap:Lokale Schleife
      inet Adresse:127.0.0.1  Maske:255.0.0.0
      inet6-Adresse: ::1/128 Gültigkeitsbereich:Maschine
      UP LOOPBACK RUNNING  MTU:65536  Metrik:1
      RX-Pakete:19089829 Fehler:0 Verloren:0 Ãberläufe:0 Fenster:0
      TX-Pakete:19089829 Fehler:0 Verloren:0 Ãberläufe:0 Träger:0
      Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:0
      RX-Bytes:2591290861 (2.5 GB)  TX-Bytes:2591290861 (2.5 GB)

Die 4 fastd interfaces sind alle im Batman eingebunden.