Boost vs. Betterplace

Betterplace

Start Ende Nov./Anfang Dez. 2013 mit der Organisation (Vereinsseite) und der ersten Projektseite, die für den Verein für Serverkapazitäten und unsere Werbepostkarten aufgesetzt und später auch für RIPE-Mitgliedschaft, Domainsplit, etc. ergänzt wurde.

Ganz klare Vorteile von Betterplace.org:

  • Man kann für eine Organisation mehrere Projektseiten mit eigenen Links anlegen, was für für einzelne Städte, Flüchtlingsunterkünfte etc. in den letzten Monaten fleißig und erfolgreich genutzt haben. Gerade in Bezug auf Projekte für Flüchtlingsunterkünfte haben wir große Spendeneinnahmen verbucht.

  • Für Spenden, die über Betterplace.org getätigt werden, muss der Verein keine Einzelspendenquittungen mehr ausstellen. Das erledigt Betterplace.org zu Beginn des Folgejahres automatisch. Für den Verein vermindert sich der administrative Aufwand in Bezug auf Spendenquittungen.

Da Boost je Organisation / Gemeinnützigem Verein nur eine Projektseite erlaubt, möchte ich heute Abend auch nur die über Betterplace eingegangen Spenden, die direkt dem Verein und dessen Infrastruktur inkl. RIPE zu Gute kamen in den Vergleich einbeziehen.

Über die Vereinsprojektseite bei Betterplace.org wurden seit dem Start 5.400 € Spenden eingesammelt.
Das sind jetzt knapp zwei Jahre.

Boost

Über Boost erfolgen - für die, die es noch nicht kennen - keine persönlichen Spenden. Die Plattform bietet die Möglichkeit Online-Einkäufe bei beteiligten Unternehmen über Boost zu tätigen. Das Unternehmen schreibt nach einer Sicherheitsfrist einen feststehenden Prozentsatz der Einkaufsumme für Boost gut und der Käufer darf entscheiden, an welche Organisation seine Spende weitergeleitet werden soll.

Vorteile Boost:

  • Es ist ganz offensichtlich, dass Boost für den Verein und die Infrastrukturfinanzierung zu einer wichtigen Spendeneinnahmequelle geworden ist.

  • Boost bietet die Möglichkeit, auch bei kleinem Geldbeutel - indem man seine Online-Einkäufe bei teilnehmenden Unternehmen über Boost leitet - etwas für den Verein zu tun.

Boost habe ich vor etwa einem Jahr (nicht ganz) eingerichtet und ich möchte Euch hier kurz die Spendeneinnahmen-Statistik vom heutigen Abend präsentieren:

Einnahme-Statistik

4.047,19 € Gesamt
997,57 € Offen
229,30 € Bestätigt
0,00 € Freigegeben
2.820,32 € Ausgezahlt

Weihnachten naht …

Wer von Euch Geschenke online einkauft: Vergesst nicht zu boosten.
Und wer von Euch mit einer Spende die Steuerlast noch ein wenig senken möchte, kann Betterplace dazu nutzen.

13 Likes

Danke für die offenen Infos und ganz, ganz vielen Dank für Eure unermüdliche Arbeit! :ribbon: :grinning:

LG
Jörg

Viele Dank für deinen Einsatz @Veritas!

Hi,
ich wollte gerade eine Spende bei Boost loswerden, finde aber den Eintrag für Freifunk Rheinland nicht mehr.
Hat sich hier etwas geändert?
Gruß
Robert

https://www.boost-project.com/de/charities/2774

Danke, über die Seite hat’s geklappt. Komischerweise wurde der Eintrag im Spendendialog nicht über die Suche und auch nicht in der Gesamtliste aller Charities aufgelistet. Das war bei meinen vorherigen Boosts nicht der Fall…
In der Charityliste ist nur Freifunk Harz zu finden.

Ging mir genauso. Musste den Link aus meinen vorangegangen Boost raussuchen.

Die arbeiten grad sicher an der Seite.