Breitbandprobleme

Hallo,
folgendes Problem liegt vor. Antenne1 PowerBridgeM5 - Antenne2 Rocket M5. Linkwerte sind eigentlich gut. An Antenne1 liegen 100MBit/100MBit an, aber an Antenne2 kommen nur 15MBit/5Mbit an. Kann als neuer Benutzer leider keine Screens der Antennen schicken.
Gruß Tigerline

Was meinst du mit liegen an und kommen an? Und was sind die genauen Link Werte? Bitte Screenshots machen und auf einem Pic Hoster laden http://www.bilder-hosting.info/ und hier die Links dann rein schreiben. Vor allem von den Diagrammen auf der Weboberfläche aus welchen du die guten Werte ableitest. Dann wären noch Fotos gut welche die Richtung der Antennen zeigen.

Das waren Werte von Speedtests.

Antennen

Meine Vermutung ist nach wie vor eine mangelhafte Ausrichtung der Antennen.

In welcher Entfernung stehen die beiden zueinander?

Ja, gut möglich, dass hier einfach zu viele Störungen im Weg sind (man erkennt es z.B. an der airMax Capacity, die ist ordentlich im Keller). Ist denn die Fresnelzone zwischen den beiden Antennen frei?

20 km Entfernung. Die Fresnelzone ist absolut frei. Antenne1 in 8m Höhe. Mit unserer Einstelloptik sieht man den Mast von Antenne 2 freistehend. antenne 2 in ca. 35m Höhe

Selbst wenn auf 20 km alles frei ist, und man Sichtverbindung hat, so muss man hier sowohl das Geländeprofil als auch die Erdkrümmung mit einbeziehen.

In so fern ist es schwer in einem Forum nach den möglichen Gründen zu fragen, wenn man nicht die genauen Koordinaten hat und Fotos von den jeweiligen Standorten und in Blickrichtung der Antennen.

Das sind beides keine Antennen, sondern beschreiben erstmal den Router. Welche Antennen sind an beiden Seiten verbaut?

Welcher RX Pegel ist auf den beiden Seiten?

Wie sind die Router konfiguriert, welche Channel Size ist eingestellt?

Da es auf der einen Seite auf jeden Fall eine Rocket mit maximal 40 MHz ist, ist der Dropdown selbst bei idealem Pegel (-55db) und einem Mindestabstand von 20db auf Fremdsignale und Noiselevel schon unter 100Mbit. Bei 20 MHz könnte man maximal 50 Mbit erwarten, bei 40 MHz um die maximal 95 Mbit - mehr passt aber ohnehin dann nicht durch die 100 Mbit Schnitstelle der Router.

In der Praxis ist der Falloff selbst bei einem Pegel von -55 wesentlich größer. Da würde ich unter ansonsten absolut idealen Zuständen nicht mit mehr als 25 / 55 Mbit rechnen - und mich natürlich freuen, wenn noch mehr durch ginge.

Jede Reduktion der Differenz zwischen Signal und Noise Ground / Fremdsignalen reduziert die Bandbreite. Ebenfalls, und davon ist auszugehen, wenn der RX Pegel schlechter als -55 ist. Oder hast Du da auf beiden Seiten 30 / 34 db Schüsseln dran (65 bzw. 105 cm) und fährst vollen Ausgangspegel?

Sag mal was zu den Pegeln und Einstellungen, dann kann man schon mehr draus ableiten…nen Airview von beiden Seiten wäre auch interessant…

Problem gelöst. Learning by doing.

Distanz auf beiden Seiten per Hand eingestellt.
Auf beiden Antennen die Max TX Rate, Mbps angepasst.
Antenne1(Master) Long Range PtP Link Mode eingeschaltet.
Konnten dadurch die Power erheblich runterfahren.
Automatikfunktionen sind sehr ungenau. Jetzt läuft`s.
Danke für die Beiträge

Tigerline

2 Likes