Community-Treffen in Düsseldorf am 10.11.2014

Ich lade euch zu unserem Community-Treffen ein:
Montag, 10. November ab 19 Uhr im Chaosdorf.

Themen:

  1. Vorstellung der Freifunk Space Mission
  2. Neue Beta der Firmware
  3. Standortplanung (Niemandsland, Nadeshda, andere Orte)
  4. …was Euch sonst noch einfällt

Dieses Mal habe ich die Teilnehmer der Freifunk Space Mission eingeladen. Ich hoffe auf ein nettes Kennenlernen mit gegenseitiger Inspiration und freue mich auf Euch.

Bin wie üblich nicht dabei, daher nur schriftliche Wortmeldung:

Zu 3) Standorte Wenn irgendwer die Möglichkeit sieht, an Standorte „a la Kirchtum“ zu kommen (wie das in anderen Städten durchaus funktioniert hat), dann wäre ich durchaus in der Lage, über den einen oder anderen meiner Schatten zu springen, um dort dann Router zu installieren, gern auch fachgerecht und nicht gebastelt (muss dann halt nur wer bezahlen wollen das Material von der UniElektro.) Gegen wackelige Fabrikschlote habe ich aber auch nix einzuwenden, Seilzungangstechnik vorhanden. Nur Stromversorgung muss geklärt sein, denn „mit Solar“ ist das heikel (wenn’s jemand anders kann: gern, ich habe keine Erfahrungen.)

Zu 2) Beta 2014.3.1 Hat leider nicht den von mir erhofften positiven Effekte für den AlfreD gebracht. Hapert mit der unvollständigen ffmap wohl doch woanders. Ware mir wichtig, dass das möglichst zeitnah gefixt werden könnte oder etwas alternatives (ins gluon) kommt. Andere Communities fahren ja den connectd… (mir unbekannt.)

1 Like

Es ging dabei auch nur um Stabilitätsfixes, in Fällen wo Alfred gar nicht mehr läuft. Wo das Problem liegt können wir momentan nicht sagen. Ich vermute es auf den Supernodes da die Map VM mit diesen verbunden ist.

P.S: Ich denke mal, dass diese vielen User am „M2N“ auf dem Schulhof des Heinrich-Hertz-Berufskollegs in der Heerstraße stehen, zumindest strahlt die Richtantenne genau dort hin.

Ich weiss, dass Kooperation mit Schulen (oder anderen öffentlichen Trägern) schwierig sind, Bedarf scheint aber zu bestehen. Und vielleicht kennt ja jemand einen Ansatzpunkt für eine Kooperation.