DHCPRELAY, batman_adv, GRE

Fortsetzung der Diskussion von DHCP-Renewal beim wechsel des Gateways (NAK/concurrent):

So, ich kam nun dazu, das aufzubauen. 4 Gateways, zu denen die Knoten sich verbinden, jedes GW hat einen GRE-Tunnel zum DHCP-Server, dessen Adresse auch per OSPF announced wird. dhcrelay zum zentralen DHCP-Server auf jedem GW. Routing tut, DHCP nicht. Denn: der zentrale DHCP-Server bearbeitet die DHCP-Anfragen, die über die GRE-Tunnel ankommen, einfach nicht :frowning:

Bevor ich mir den Wolf suche: hat schon mal jemand isc-dhcp-relay, isc-dhcp-server und GRE-Tunnel miteinander verheiratet?

Eventuell den DHCPD neu starten, weil der GRE-Tunnel erst nachträglich angelegt wurde?

Abhilfe gibt hier vielleicht ein Bridge-Interface, an das an der DHCPD bindet und dem Interfaces unterstellt werden. IP-Konfiguration erfolgt hier auf der Bridge, nicht auf dem TUN, bzw. TAP-Interface.

Wo auch immer die Mail steckt: “Kollege hat sich den Code angesehen, GRE sortiert isc-dhcp-server als nicht Broadcast-IF aus, beim senden der Antwort findet er dann kein IF und schmollt schweigend :frowning: Next Step also L2TPETH-Tunnel zwischen GWs und Server. Komplizierter als gedacht …“

FTR: Mittlerweile l2tpeth genommen, damit geht’s.

1 Like

Kollege hat sich den Code angesehen, GRE sortiert isc-dhcp-server als nicht Broadcast-IF aus, beim senden der Antwort findet er dann kein IF und schmollt schweigend :frowning: Next Step also L2TPETH-Tunnel zwischen GWs und Server. Komplizierter als gedacht …