Die neuen Sterne am TP-Link Himmel (TL-WR841Nv10 / TL-WR1043v3 + komplett neue Geräte)

Ich kann also nun bestätigen, dass gluon vom aktuellen Master (2015.2.1-189) zumindest in den Hauptfunktionen arbeitet.
Irgendwie hakt der Autoupdater noch weil er sein passendes Image nicht findet im Manifest. Aber vpn, AP und Mesh läuft.
Danke an @LarsBuehler für Hilfe.

3 Likes

Das ist sehr gut, grade vom distri meines Vertrauens erfahren das es nur noch Mischbestände von WR841N (v9 und V10) gibt…

1 Like

Moin FreifunkerInnen,

bin auch auf der Suche nach einer WR841N V10 Firmware für den Bereich Niedersachsen/Göttingen. Unsere örtlichen FreifunkerInnen (https://freifunk-goettingen.de/) bieten nur bis V9 an.

Ich hätte kein Problem die Experimentel Firmware zu testen, allerdings muss ich mich als totaler Freifunk-Newbie outen. Müsste ich bei der Einrichtung irgendwas beachten?

Danke & LG

A post was merged into an existing topic: Tp link 841n OpenWRT

Über die Freifunkthek ist bei mir jetzt jemand aufgeschlagen, dem empfohlen wurde den v10 per TFTP zu bespielen mit der v9-Firmware. Wie bewertet ihr das? Mir ist wohler dabei, wenn sich jemand die experimental aufspielt als dass er solche Stunts mit TFTP macht.

Ich habe leider kein Gerät.
Sobald ich eines in den Händen habe: Probiere ich aus.

11 Beiträge wurden in ein neues Thema verschoben: TP-Link WR841v10 „Wifi Tx Power Issue“

Hi,

vielen Dank für den Tip, alles läuft gut bisher, nur sendet das Gerät keine SSID mit freifunk,

sodass ich nicht verbinden und testen kann.

Eintrag auf Karte ist aber da bei Euch,

Geokoordinaten liegen bei uns in Nettetal, Van-der-Upwich-Str.

Gruß Lars

Mein TP 841 v10 läuft nun schon ne ganze weile. Erst bei FF Hamburg und nun in FFnord. Da ich das selbst nicht beurteilen kann, nun die Frage an die Menschen, die sowas wissen: Hat denn die v10 eine Verbesserung gegenüber der v9? Lohnt es sich bei kleineren Projekten den v10 als uplink einzusetzen?

1 Like

Änderungen am PCB:

Der Router hat mit 650Mhz mehr CPU Power als ein v9er, das wars dann auch schon. Naja ich würde bei Projekten wirklich zum 1043er oder besserem greifen 32MB Ram sind einfach verdammt wenig.

1 Like

Als Neuling bezahlt man ja Lehrgeld: ich habe mich über ein Schnäppchen eines gebrauchten 1043 gefreut … v1.8. Nun musste ich lesen (vergessen wo), dass diese Version auch etwas schwach auf der Brust ist und es erst ab V2 richtig bumst, richtig?

Moin.

Kurz: Jupp. Auch von wegen VPN-Leistung.

Gruß

Ja so könnte man das nennen. Beim Routerkauf einfach den Router Typ + openwrt bei Google eingeben. Also z.b WR841 openwrt. Dann schaust du auf der OpenWrt Webseite nach, in welchen Versionen der Router erhältlich ist und welchen Chipsatz er hat. Für Freifunk benötigst du einen mit Atheros ath9x Chipsatz (ausgenommen WDR4900).

Hast du das Modell deiner Wahl gefunden schaust du noch nach ob es dafür eine Fw gibt.

Oder im Zweifel einfach auf der ML nachfragen.

Gruß

PS: Die 1er Versionen des 1043er sind langsamer als die aktuellen 841er.

@rubo77 hat da schon was zusammengetragen.

Guggst du: Leistungsfähige Freifunkrouter

Gruß

Bitte auf das Thema achten. Ja, ich weis, manchmal entwickelt sich halt so eine Dynamik. Nehme mich da nicht aus.

Das war leider in meinem popeligen Speedtest schon sehr deutlich zu sehen. Taugt der denn wenigstens für WLAN ohne VPN oder stell ich den in mein Routermuseum?
Was kann ich mit diesem 1043 V1.8 am schlausten anstellen?

Moin.

Ich würde „Ihn“ wie eine 841 nutzen. Oder wieder veräußern. :grin:

Gruß

Ganz ehrlich, verkauf ihn wieder.

Er kann kein MIMO hat nur 400MHz und nur 32MB Ram. Die Antennen haben nur 3dbi… Naja immerhin hat er 8MB Flash.

Was soll das heißen?
Das wäre ein Thema in Richtung Antennen/HF-Technik.
Mehr dbi heist nicht = besser! Es kommt darauf an, was man erreichen möchte.

Gruß

1 Like

WR841 v10 … und schon scheint es in die nächste Runde zu gehen: Auf der Supportseite von TP Link wird bereits der Support für die V11 angeboten: Download für TL-WR841N | TP-Link Deutschland

Ist das hier schon bekannt?

Jo schon ne ganze Weile.

Aber bis das Gerät hier flächendeckend im Handel ist haben wir noch locker ein halbes Jahr Zeit.