Die neuen Sterne am TP-Link Himmel (TL-WR841Nv10 / TL-WR1043v3 + komplett neue Geräte)

  1. Es gibt nun eine v10 der TL-WR841N. Diese ist vom Chipsatz her die gleiche wie die v9. Ich hab aktuell eine Anfrage laufen ob unser Distributor sie bereits liefern kann. Genaue Unterschiede zwischen v10 und v9 sind mir noch nicht bekannt geworden.

  2. http://www.tp-link.de/Common/Promo/en/450Mbps/default.html?siteid=9

Ich habe mir die Firmware der Geräte (sofern verfügbar) mal etwas genauer angeschaut. Es ist nun endlich (quasi) eingetreten, was ich mir schon länger erhofft hatte. Diese Geräte basieren auf der gleichen Plattform wie die TL-WDR6500 (was ein China-only Modell ist). Heißt: 750MHz und damit nochmal 30 MHz mehr als die 1043er V2.
Zunächst hatte ich gedacht TP-Link bringt vielleicht den 6500er nach Europa aber jetzt sinds halt alte Bekannte mit neuer Revision geworden. Auch gut.

Sobald ich die Geräte in die Finger bekomme hagelt es OpenWrt / Gluon support dafür. Ich update diesen Thread sobald ich mehr weiß.

Hard Facts

TL-WR841v10

Ist laut Firmware von der Hardware mit dem v9 identisch.

TL-WR940N v3

Dürfte der TL-WR941ND v6 mit fixen Antennen sein.

TL-WR941ND v6

Neue Hardwareplattform auf QCA9561 Basis (in Form des speziell für TP-Link geschaffenen TP9343): 750MHz
4MB Flash / 32 MB RAM (meh :disappointed_relieved:)
Quelle: FCC Bilder

TL-WR1043ND v3

Noch keine FCC Bilder

14 Likes

Soviel zum EOL des 841N(D)

1 Like

Kann man schon absehen, was das mit den Preisen machen wird?

Edit: Never mind. Dachte schon, der 841N hätte jetzt die Power vom 1043, das hatte ich falsch verstanden…

Hier das Datasheet, das allerdings nichts substanzielles verrät.

Holy shit. Das wäre sooooo cool für uns: Die fastd-Leistung eines 1043 für unter 20€! :blush:

Meine Aussage unter Punkt 2 bezieht sich aber nur auf die neu vorgestellten Revisionen auf der verlinkten Seite. Der 841v10 ist vom Chipsatz genau wie der 841v9, also keine Verbesserung der Leistung.

Sag doch nicht sowas, ich hatte den Champagner schon offen. Na gut, war auch zu schön um wahr zu sein. Aber dass die 841er nicht aussterben ist natürlich trotzdem sehr gut.

4 Likes

Ich ziehe meinen Hut vor den TP-Link-Entwicklern, dass denen somit das Husarenstück gelungen ist, den alten AR-Chipsatz ETSI-compliant zu machen.
Warum schaffen das andere Lieferanten nicht?
Egal, hauptsache TP-Link hat’s hingebogen!

1 Like

Aber das wäre jetzt nicht schlimm wenn ich noch einen WR841ND betreibe, oder?
Hauptsache nur kein WR741N. :wink:

In gewisser Weise stimmte ja das Gerüchte, dass der WR841-v9 EOL ist :smiley: .

Danke für die Infos!

3 Likes

Ist der 841n(d) v10 inzwischen schon irgendwo „in the wild“ aufgetaucht?

Wir bestellen heute 30 Stück bei Saturn … die meinten die bekommen die direkt von TP-Link nächste woche … könnte sein das das dann v10 sind

1 Like

Weiß jemand schon mehr zum TL-WR1043ND v3?

Was zahlt ihr? Bekommt ihr einen Sonderpreis?

Ich kann jetzt erstmal nur vom WR841ND sprechen, das war die erste Bestellung mit abnehmbaren Antennen. Die haben wir für 18,99 Euro bekommen.

Die nächsten 30 werden WR841N da habe ich aber noch keinen Preis.

Ist das bestätigt?
Wenn ich mir
http://www.right.com.cn/forum/thread-152039-1-1.html
anschaue,
dann erkenne ich auf dem Bild


einen Zentel A3S64D40GTP, welches wirklich ein RAM mit 64MB ist.
d.h. wir würden den Ärger mit dem DHCP.script in großen Domains fortan mittels 64MB RAM lösen können.

In den FCC Filings (http://fcc.io/TE7WR841NXV10) ist auf den internen Fotos ein Board mit QCA9533 + Zentel A3S56D40GTP (32Mbyte) zu erkennen.
Bereits bei der v9 ging das Gerücht um es wären 64 MByte verbaut. Das hat sich im Nachhinein auch als falsch herausgestellt.

1 Like

Du scheint leider Recht zu haben. Schade!

irgendwie blick ich bei den Veröffentlichungen von TP-Link nicht durch
„Note : At present, TP-LINK 450Mbps Wireless N Routers only consist of TL-WR940N V3, TL-WR941ND V6 and TL-WR1043ND V3.“
aber das TL-WR940N wird gleichzeitig als „Neu“ beworben, mit dem Hinweis „450 Mbit/s ab Version 3 verfügbar, Version 1 und 2 stellen eine WLAN-Geschwindigkeit von bis zu 300 Mbit/s bereit“ und zu dem Unterschied zum 1043, ausser, dass das 1043 noch 1x USB hat, finde ich gar nichts. haben wir wohl auch keine Firmware zu.

Vermutlich nicht wirklich relevant, aber naja:
Wenn man aktuell frische 841N kauft, haben diese die Revision 9.3, und teilweise bei der nächsten Bestellung wieder 9.2. Bei 9.3 fiel mir auf, dass dort die Folie um den Karton fehlte.

1 Like

a) ich bekomm noch 9.0 von Reichelt, 9.2 von Notebooksbilliger.de
b) 9.3 noch nirgendwo gesehen
c) meine 9.2er haben alle Folie um Karton (gehabt)