Diskussionen über Hybrid der Telekom

Wenn es erlaubt ist antworte ich, wenn nicht bitte anmerken dann halte ich mich raus.

Ich verwende einen 32er Hybrid Anschluss in einem fastd Netz mit 1280er MTU.

Download über Offloader bis 32MBits möglich.

Upload geht nur über DSL raus. Selten mehr als 2.5 MBits. Bei großen lang anhaltenen durchgehenden Uploads geht es jedoch auch über LTE mit 5MBits raus.

Fazit, gut mit Abstrichen.

1 Like

Speedtest-Werte liegen immer Faktor 2-2,5 höher als das was hinterher an Client-Rate Netto „über 60min“ möglich ist.
Aber daher: 16MBit/s ist abbildbar darüber.
(wo man mit einem stabilen TDSL16 eben nur 8-10MBit/s im Stundenmittel hinbekommt.)

Dieser Wert ist ein realer Wert, erzeugt durch FFNutzer einer über Mesh on LAN an einen WDR4900 angeschlossenen CPE210.

Die o.g. Werte wurden über den Juicessh Performance Monitor abgelesen (ssh).

Liest sich fast wie „Die o.g. Werte wurden von einem vereidigten Sachverständigen unter notarieller Aufsicht gezogen.“ :wink:

1 Like

Sorry, aber wir sprechen über unterschiedliche Dinge.
Und das zu erklären ist hier der falsche Thread.
Aber es steht Dir gern frei, hier Erwartungen zu wecken, die dann enttäuscht werden. Ich sende die Leute dann zu Dir, wenn es Fragen gibt.

Abgetrennt.

Du willst reale Werte da hast du sie. Nimm sie oder lass es.

Ich wollte helfen…

Für sowas ist mir meine Zeit zu schade.

In diesem Sinne.

Fragen zu Hybrid finden sich in

beantwortet.
Dieser Thread ist überflüssig.

Wenn Du nicht erkennen magst, dass in einem Thread über „Verfügbarkeit von Anschlüssen in Unterkunft x, y und z“, eine Diskussion um „welche Bandbreitenverluste/Flaschenhälse gibt es in einem tiefen Meshnetz“ fehl am Platz ist und auch zum x.ten die Diskussion um „was macht schlechter Upstream mit Latenz mit meinem vergleichsweise großen Downstream, wenn ich >50 aktive Clients habe“:
Ist schade. Aber es hat auch nichts mit Hybrid zu tun. Sondern schlicht mit „Thema verfehlt“.

(P.S. auch das hier ist off-Topic, aber ich ich kann’s leider nicht abspalten.)

1 Like

Man darf bei Telekom Hybrid niemals das erste Wort vergessen: Telekom.

Die Geschwindigkeit hängt hier auch maßgeblich vom Peering des Hosters ab. Hetzner ist da (ohne Zusatzoption) eher schlecht aufgestellt. Mit Myloc geht das deutlich besser. Zu anderen Hostern habe ich bisher keine Erfahrungen.

Grüße
Matthias

1 Like

Weil hier eine Beschwerde von @Pinky rein kam, kurz zur Erklärung: Ich halte den oben gegebenen Hinweis für wichtig und habe ihn deshalb darunter geschrieben. Genau dafür sind meiner Meinung nach die höheren Moderationsrechte da, dass man sowas machen kann. Wenn jemand nur dieses Thema liest, sollte er diese Information erhalten.

1 Like