Eigenes Wlan Meshen


#1

Hallo ,
Auf Basis von Freifunk ist ein Mesh vorhanden…

Würde gerne auf Meshbasis Lede und Co. mein eigenes Mesh netz aufbauen, da ich hier noch Router Rumliegen habe die ich noch nicht geflasht habe … Also würde ich diese mal für so ein Eigenes Mesh mal "mis"brauchen könnte :slight_smile:
Mir ist nur aufgefallen das mit den vielen Repeatern die Performance und co verloren geht …und auch das mein handy “zu doof” ist sich an an den stärkeren zu hängen oder zu spät… also ich würde gerne mal ein eigenes Mesh-System mal aufsetzen…
Gibtt es dazu auch Images bei den üblichen “Verdächtigen” quellen oder muss ich mit einem Lede anfangen um danach großartig Pakete nachzuinstallieren… was bei einem 841er schwiriig sein kann da wenig speicher z.B…

lg


#2

Die meisten hier im Freifunk Forum kennen sich mit Freifunk Technik aus. Vielleicht kann man dir in einem Lede und Co Forum besser helfen, wenn es nicht um Freifunk geht.

Das ist auch bei Freifunktechnik so. Unter einer Mesh Kette leidet die Performence und es würde mich überraschen, wenn es mit anderen Techniken unter Lede anders ist. Aber forschen und testen hat noch nie geschadet. Bin gespannt auf deine Rückmeldungen…


#3

Gluon ist explizit so gebaut, dass es auch für deinen Anwendungsfall funktionieren würde. Ich kann mir gut vorstellen, dass die Entwickler Spaß daran hätten, wenn das System mal für ein kleines dezentrales Mesch verwendet würde. Ich empfehle mal #gluon auf hackint.org als Anlaufstelle.

Viele Grüße
Matthias