Elektrotechnik: Spannungsregulierung

Ich bin ja elektrotechnisch völlig unbewandert. Wozu sind die eigentlich da bzw. warum sind sie so unwichtig, dass man sie einfach entfernen kann? Welche Nachteile hat das, außer dass man die Garantie definitiv verliert? Vorteil ist also die geringere mögliche Leistungsaufnahme, woher resultiert die?

Wenn Du die 3,3V selbst erzeugen willst, weil Du entweder einen Boost-Regler brauchst oder einen Buck-Boost, oder mehr als nur VinMax von mehr als 16V, und den Verlust durch eine doppelte DC-DC-Wandlung nicht gebrauchen kannst, dann musst Du den im WR841v9 eingebauten AP3502E irgendwie tot legen.
(Beim Regler im v8 ist das nicht nötig)
Das Herauskneifen der 10uH-Spule ist da schlicht der einfachste Weg.

Uff, du hast in nur zwei Sätzen sechs Begriffe benutzt, die ich nicht kenne. Die muss ich erstmal nachschlagen :wink: Aber nicht mehr heute.

  • Boost-Regler

  • Buck-Boost (deutsch Inverswandler, Wikipedia)

  • VinMax → Vin = Eingangsspannung, Vin-Max = maximale Eingangsspannung

  • doppelte DC-DC-Wandlung → Gleichstrom-Gleichstrom-Wandlung = Umwandlung von x Volt DC zu y Volt DC, „doppelt“ vermutlich wegen Schaltnetzteil + interne Spannungsreglung?

  • AP3502E

  • uH-Spule → uH = µH = Mikrohenry, Einheit für Induktivität.

1 Like

Ich denke, ich werde mal einen Thread zum Thema „Spannungsregler“ machen.

2 Likes

Ich hab die Liste der mir unverständlichen Wörter Mal oben als Wiki markiert und werde versuchen die Infos zusammen zu tragen. Kann jeder gerne mitmachen :smile:

Ich trenne das jetzt hier auch Mal ab.

1 Like