Erfahrungen mit Babel

Hallo zusammen,

gibt es eigentlich hier schon Personen oder sogar komplette Communities die Erfahrungen mit Babel haben?

Ich würde gerne mal ein Testnetz aufsetzen um das zu probieren.

Gruß
Fabian

Moin,

ich bin höchst interessiert, habe aber noch keine Erfahrungen. Es gibt von @tcatm im Gloun-Github einen Zweig, der sich auf Babel konzentriert. Wie weit der ist, weiß ich allerdings nicht.

Ich würde vorschlagen, wir warten mal auf etwas Resonanz und probieren dann mal. Ich weiß nicht, ob du irgendwo Admin bist? Ich kann dir jedenfalls per GRE einen Layer-3-Anschluss für eine Test-VM anbieten, sofern das hilft. Das würde dann am Rheinland-Backbone hängen.

Eventuell treffen wir uns einfach mal bei Skype oder Mumble, um Infos zusammen zu tragen.

Grüße
Matthias

Ich arbeite immer mal wieder an einem Layer3 Mesh auf Basis von babel und die Ergebnisse sehen bisher gut aus. Der Gluon Babel Branch lässt sich jedoch noch nicht sinnvoll einsetzen. Mit ein bisschen manueller Konfiguration kann man damit jedoch bereits ein geroutetes Mesh bauen.

Hallo,

danke für deine Infos. Was fehlt noch zu einem sagen wir mal Paket, dass ich in die site.mk schmeißen kann, und dann Babel habe? Hättest du mal Lust und Zeit für einen Mumble-Abend um uns den Stand zu zeigen, sodass wir vielleicht einsteigen und mithelfen können?

Grüße
Matthias

Wir können uns auf dem 32c3 mal darüber unterhalten. Vorher habe ich nicht mehr viel Zeit dafür.

Es fehlt eigentlich noch alles, insbesondere ein Konzept, das das Ziel beschreibt - und an IPv4 habe ich noch garnichtmal groß gedacht.

Da werde ich nicht sein, aber der Zeitrahmen ist super. Eventuell können wir dann mal ein Mumble starten.

Auch wenn ich auf dem Congress sein werde, glaube ich nicht, dass ein F2F der richtige Rahmen ist, technische Dinge im Detail zu besprechen.
(Zumindest mir fällt es schwer, wenn ich nicht meine normale Arbeitsumgegung um mich habe.)

Daher: Ja, Mumble ist da sinnvoller.

Wenn es um Testsetups geht:
ich habe keine Schwierkeitkeit, Euch ein Testsetup „erreichbar“ hinzustellen zum spielen.

DAs würde z.B. sein:

10 Stück 841er, die jeweils per Lan und Wan an einem gemanagten Switch hängen. Plus ein X86 (16MB RAM) mit KVM ebenfalls auf dem Switch wo noch VMs draufpassen (Vlans…)
Dazu dann noch eine Management-Rechner mit 10 Stück RS232, je einer pro Router.

Das würde ich in Wochenfrist hinstellen können.
Was noch fehlt wären Powerswitches für die Router, um sie cyceln zu können.

Wenn also jemand sagt „können wir als Testbed gebrauchen“, dann baue ich das hier zusammen.

Ich bin leider auch nicht dort, an einem Mumbel wäre ich aber auch durchaus interessiert.

Von meinem iPhone gesendet

Ich weiß nicht, ob du irgendwo Admin bist?

Ich baue derzeit das Netz für den Westerwald auf.

Edit:

Ich habe eine VM auf der wir das testen können. Auf den GRE Tunnel komme ich da gerne zurück, auch wenn da nicht viel Traffic drüberlaufen wird würde ich das ungern über unser Mullvad Account laufen lassen :blush:

Gruß
Fabian

Melde hiermit ebenfalls größtes Interesse an für ein Mumble bezüglich des babeld.

@adorfer Klingt nützlich. Auch generell mit unterschiedlicher Hardware um Tests fahren zu können. Kann ich sowas ohne Router in flexibel (= 'n Haufen Kabelpaare um die Router anzuschließen) gegen Unkosten bekommen?

Für die Layer3-Entwicklung könnte ich mir auch mal wieder eine intensive Hackwoche vorstellen. Eine Woche Semininarraum irgendwo mieten und 12/5 mit x Personen dran hacken. Bekommen wir ein kleines Team zusammen? Wir bräuchten:

  • jemanden, der Dokumentation schreiben kann (im Git, ideal mit sphinx)
  • jemanden, der die Dokumentation mit Diagrammen ergänzen kann
  • jemanden, der Projektplanung macht und sich um Verpflegung kümmert
  • 2…3 Leute, die gut in C sind und Ahnung von Netzwerk haben
  • jemanden, der Erfahrung mit verteilten Datenbanken (DHT, eventual consistency, sowas…) hat.

Mumble ist nicht so meins.

Generell höchst interessiert. Ich hätte aber für sowas erst im Februar wieder Zeit.

Ich könnte die Projektplanung machen und Dokumentation schreiben. Am Rest bin ich zwar sehr interessiert, habe aber keine Erfahrungen damit.

Hallo tactm,

Echt gute Idee wäre ich dabei solange es vom Termin her passt. Geht eigentlich nur in der Ferienzeit (Azubi) wenn es 5 Tage werden sollen.

C ist jetzt nicht so meins aber bei Doku und Orga würde ich auf jedenfall helfen.

Gruß Fabian

Ich habe mal ein paar Gedanken in die l3roamd README geschrieben. l3roamd/README.md at master · tcatm/l3roamd · GitHub

2 Likes

Sieht schonmal sehr interessant aus aber wie zum Himmel spricht man den Projektname aus:D

Ich sag bisher „ɛl θriː ɹoʊm diː“.

Hallöchen,

wie wäre denn hier das weitere Vorgehen?

Gruß
Fabian

@adorfer Wie weit ist das Testbed?

Gab es leider keine Interessenbekundungen zu.

Umgekehrt sind die fffffm-ler dran, die Babel-Anläufe von Christof waren gestern Thema und es sind mehrere Leute wild entschlossen, das dort zum Rennen zu bekommen.

Hab doch am 15. Dezember Interesse bekundet :wink:

1 Like