Fahrradwerkstatt

Hallo!

Weiß vielleicht jemand, um was für eine Fahrradwerkstatt es sich beim heute online gegangenen FF-Router FF-WIT-Fahrradwerkstatt im Gebäude Große Borbach 28 handelt? Zur Adresse Große Borbach 28 findet Google ein Gebäudereinigungsunternehmen namens Andrea Hoßfeld.

Nebenbei: Das Interesse an Freifunk im Rathaus der Medizin ist wahrgenommen worden? Oder ist das vielleicht untergegangen?

Wahrscheinliche Lösung: Es handelt sich allem Anschein nach um eine private Einpersonenflüchtlingshilfsinitiative.

Im Haus Borbachtal 19 – der ehemaligen Zeche Borbachtal – wohnt jemand, der im Februar zwei eBay-Kleinanzeigen aufgegeben hat, in denen er nach möglichst kostenlosen Farrädern für Flüchtlinge sucht. In der zweiten Anzeige sind auch Flüchtlinge bei der Arbeit an den Fahrrädern zu sehen.

Bei der Fahrradwerkstatt handelt es sich vmtl. um eine(n) Schuppen/Garage, die/der bisher nicht in OpenStreetMap eingetragen war. Deswegen sind vmtl. als falsche Koordinaten von die des FF-WIT-Fahrradwerkstatt das nächsten in OSM eingetragenen Gebäudes südlich von Große Borbach 19 eingetragen.

Im März hat diese Person einen Wohnwagen gesucht um darin eine private Erstaufnahmeeinrichtung einzurichten.

Ebenfalls im März hat diese Person vmtl. umgeplant und will oder wollte den Wohnwagen nach Idomeni bringen.

1 Like

Ich verstehe gerade nicht, was die Geschichte drum herum soll? Akzeptiere es doch, dass dort ein Router steht, der mal geht und mal wieder nicht.

1 Like

Ich dachte es wäre evtl. auch für andere Leute interessant.