FF-Router 5 GHz kommuniziert mit FF-Router 2,4 GHz?

Verständnisfrage: ich habe gerade einen WDR4300 mit der Firmware Rheinufer geflasht und mich mit dem Smartphone per WLAN verbunden. Ich bekomme Internetzugang.
Der WDR4300 läuft komplett auf 5 GHz, Kanal 44. Der einzige Router mit Uplink läuft mit 2,4 GHz, Kanal 3. Wie geht das? Das passt nicht in mein Freifunk-Weltbild. :wink:
Hier der Status des WDR4300:
FF-ME-WDR4300-1Model: TP-Link TL-WDR4300 v1
Firmware release: 2014.4-stable-3

16:20:41 up 19 min, load average: 0.39, 0.26, 0.19

6: br-client: <BROADCAST,MULTICAST,UP,LOWER_UP> mtu 1500 qdisc noqueue
link/ether 14:cc:20:2b:90:95 brd ff:ff:ff:ff:ff:ff
inet6 2a03:2260:40:0:16cc:20ff:fe2b:9095/64 scope global dynamic
valid_lft 86371sec preferred_lft 3571sec
inet6 fda0:747e:ab29:cafe:16cc:20ff:fe2b:9095/64 scope global dynamic
valid_lft 86359sec preferred_lft 14359sec
inet6 fe80::16cc:20ff:fe2b:9095/64 scope link
valid_lft forever preferred_lft forever

         total         used         free       shared      buffers

Mem: 126324 30476 95848 0 2156
-/+ buffers: 28320 98004
Swap: 0 0 0

Filesystem 1K-blocks Used Available Use% Mounted on
/dev/root 2304 2304 0 100% /rom
/dev/mtdblock3 4736 300 4436 6% /overlay
Neighbourswlan1Joined IBSS 02:44:ca:ff:ee:ee (on wlan1)
SSID: wifimesh-rheinufer5
freq: 5220
wlan0Joined IBSS 32:ca:ff:ee:ba:be (on wlan0)
SSID: wifimesh-rheinufer
freq: 2422

Station 6a:75:52:12:1f:61 (on wlan0)
inactive time: 0 ms
rx bytes: 11604121
rx packets: 88626
tx bytes: 105929
tx packets: 1027
tx retries: 1305
tx failed: 0
signal: -69 [-76, -70] dBm
signal avg: -68 [-75, -69] dBm
tx bitrate: 30.0 MBit/s MCS 1 40MHz short GI
rx bitrate: 81.0 MBit/s MCS 10 40MHz
authorized: yes
authenticated: yes
preamble: long
WMM/WME: yes
MFP: no
TDLS peer: no
Station 66:73:03:cd:8c:24 (on wlan0)
inactive time: 0 ms
rx bytes: 10567779
rx packets: 91156
tx bytes: 18654
tx packets: 262
tx retries: 68
tx failed: 0
signal: -63 [-71, -64] dBm
signal avg: -62 [-70, -63] dBm
tx bitrate: 121.5 MBit/s MCS 6 40MHz
rx bitrate: 52.0 MBit/s MCS 5
authorized: yes
authenticated: yes
preamble: long
WMM/WME: yes
MFP: no
TDLS peer: no
Station 16:cf:21:62:ef:4a (on wlan0)
inactive time: 0 ms
rx bytes: 12660281
rx packets: 108810
tx bytes: 1435018
tx packets: 4285
tx retries: 287
tx failed: 0
signal: -32 [-36, -34] dBm
signal avg: -32 [-35, -34] dBm
tx bitrate: 300.0 MBit/s MCS 15 40MHz short GI
rx bitrate: 180.0 MBit/s MCS 12 40MHz short GI
authorized: yes
authenticated: yes
preamble: long
WMM/WME: yes
MFP: no
TDLS peer: no

VPN statusfastd running for 1171.273 seconds
There are 13 peers configured, of which 0 are connected:

mesh_vpn_backbone_peer_rheinufer3: not connected
mesh_vpn_backbone_peer_rheinufer10: not connected
mesh_vpn_backbone_peer_rheinufer7: not connected
mesh_vpn_backbone_peer_rheinufer0: not connected
mesh_vpn_backbone_peer_rheinufer11: not connected
mesh_vpn_backbone_peer_rheinufer5: not connected
mesh_vpn_backbone_peer_rheinufer12: not connected
mesh_vpn_backbone_peer_rheinufer1: not connected
mesh_vpn_backbone_peer_rheinufer4: not connected
mesh_vpn_backbone_peer_rheinufer2: not connected
mesh_vpn_backbone_peer_rheinufer9: not connected
mesh_vpn_backbone_peer_rheinufer6: not connected
mesh_vpn_backbone_peer_rheinufer8: not connected

Da steht 2,4 GHz Mesh, dass siehst du wahrscheinlich nicht, da die meisten Android-Handies keine Ad-Hoc-Netze anzeigen (können).
Ich habe es extra getestet: Xperia Z1 mit 4.4 zeigt es nicht, es exsitiert nicht mal der Haken bei manuellen Hinzufügen eines Netzes, beim OPO hingegen:

Der WDR4300 ist ein DualBand-Router, und so lange du 2,4 GHz nicht explizit abschaltest, funkt der mit Gluon auch auf 2,4 GHz.

1 Like

war da nicht mal was mit crossband verbindungen?

ich erinnere micha uf der arbeit an ein cisco netzwerk, welches soweit ich weiss auch beide frquenzen konnte. die endgeräte nutzten nur 2,4 ghz. die APs hingegen funken untereinander nur auf 5ghz… das system dort basierte aber auf ein WDS gedönse was keiner so richtig verstanden hatte aber funktionierte :wink:
gleichzeitig konnte ich mich aber auch mit nem firmentelefon (WLAN tauglich) per 5ghz verbinden)

wenn ich mich recht erinnere hatten die von cisco das standardmässig aktiviert - was auch dann wieder der obigen aussage "2,4ghz müsste explizit abgeschaltet werden"deckungsgleich wäre

Anbei ein Snapshot vom Wifi Analyzer meines Smartphonee.

Und definitiv nichts ausser dem neuen WDR4300 mit 5 GHz in der Nähe …

auch nicht übel… die wifimesh-* SSIDs sehe ich nirgendwo… mag vlt.a uch daran liegen dass ich nur im ruhrgebiet on tour bin (E,DO,BO,GE)

Drück mal auf diesen kleinen Halbkreis mit dem > drinne. Dann wirst du sehen das du da zwei oder mehr Accesspoints haben wirst mit Freifunk SSID. Der eine ist dein WDR4300 und der Andere, halt ein Anderer. :wink:

1 Like

Der kleine Halbkreis öffnet lediglich das Menü. Ist ein Galaxy Note.
Aber egal. Sind ja nur Side-Effects.
Des Rätsels Lösung: mir war nicht klar, dass Dualband-Router zwei mal Wifi-Mesh und zwei mal SSID senden. Nach dieser Erkenntnis war der Rest schnell klar.