FFRSK LoraWAN Gateways Umstellungsankündigung

Die von Freifunk Rhein-Sieg betriebenen LoraWAN Gateways werden bis zum Jahresende auf den V3 Stack von TheThingsnetwork umgestellt, da zum 31.12.2021 der alte V2 Stack abgeschaltet wird.
Bereits jetzt läßt die TTN Console keine Neuanmeldung von Application/Devices und Gateways im V2 Stack mehr zu - der ist auf nur lesend gestellt worden.
Wer ein neues LoraWAN device anmelden will, tut dies also über die Console des V3 Stack - der Payload des Gerätes kommt dort auch an.

Testlauf mit heltec lora32 v2 und OTAA:

Bei der APPEUI alle Felder mit 0x00 setzen oder eine existierende V2 APPEUI eintragen.

Der Payload existierender V2 Stack devices wird also nur noch bis zum 31.12.2021 funktionieren - da ist eine Migration auf den V3 Stack angesagt (was man/frau/dingens jetzt schon erledigen kann).

P.S.: Nicht wundern - die Metadaten der Gateways, welche die Daten zu sehen bekommen haben, werden im V3 Stack noch nicht gelistet.

1 Like