Firmware für neue Community

Bevor ihr anfangt euch Firmware zu bauen mit Kapazitäten, die ihr nicht habt.

Das Domänenkomzept des Freifunk Rheinland e.V. ist genau auf dieses Szenario ausgelegt.
Nehmt euch einfach die Firmware einer Domäne, auf die ihr Lust habt und legt einfach los.

Für die Nutzer ist nicht ersichtlich, ob ihr jetzt in der Domäne Ruhrgebiet oder Möhne oder Aachen seid.
Alternativ böte sich aufgrund der geographischen Nähe natürlich KBU an.

1 Like

Troisdorf ist direkt um die Ecke… Ihr könnt euch gerne bei uns Anschließen!

Wir haben glaub ich sogar einen Node in Hennef

2 Likes

@stefan da wir in Hennef über 100 Dörfer haben möchten wir gerne eine eigene SSID und ein eigenes IP-Netz. Wir möchten uns dem Rheinland e.V. anschließen (erstmal egal welche Domäne), da RIPE-Mitglied.
Einen eigenen Server für Updates sollte kein Problem sein. Kannst du uns beim Bau der Firmware helfen Stefan?

Da gibt es mehrere Punkte.

  1. Ihr Braucht Infrastruktur (Update, Map, (DNS) Server)
  2. Was wollt ihr mit der Firmware?! Wohin soll das VPN Gemacht werden? Es würde keinen Sinn machen jetzt eine Firmware zu bauen, und sich dann z.b. zu der Domäne Rheinufer zu Verbinden per VPN. Abgesehen davon das ich nicht weiß ob solche Frickeleien überhaupt gewünscht sind.
  3. 100 Dörfer Schön und gut. Aber wieviele Nodes? für 10 Nodes wird es sich erstmal kaum lohnen eine Eigene FW zu bauen.
  4. Eigene SSID? Ganz anderes Thema. Dort Scheiden sich die Geister. Ich würde grundsätzlich NIE zu einer anderen SSID als „Freifunk“ raten
3 Likes

Die SSID sollte am besten immer Freifunk heißen

3 Likes

Die Diskussion FREIFUNK SSID in Münster - #30 von adorfer kennst du?

2 Likes

es geht um hennef.freifunk.net :smile:

Wir möchten jetzt nicht eine Firmware verteilen und später alles Nodes neueinrichten, verständlich oder? Ihr habt es ja auch direkt richtig gemacht.

Können wir nicht eure Troisdorf Firmware nehmen und einfach eine andere SSID (hennef.freifunk.net) nehmen? Wir können uns ja auch zur Wupper Domäne verbinden und die 3 Server selbst betreiben.

lasst das mit der ssid…

3 Likes

Muss es hennef.freifunk.net sein?

Ich sage nochmal „Freifunk“ wäre auf jeden fall angebrachter

3 Likes

Was habt ihr denn in Troisdorf?
KBU hat auch kbu.freifunk.net!



KBU ist nicht im Rheinland e.V.

1 Like

Wir haben nur „Freifunk“

Desswegen würde es auch nicht auffallen wenn ihr einfach unsere FW nutzt

1 Like

Könnte man machen, der aufwand ist aber der gleiche wie eine neue Community einzurichten.

Domains als SSID bringen nicht viel (zumindest in Wuppertal.

Ob ihr jetzt auch als SSID Freifunk oder eine andere nimmt ist euch überlassen, in Wuppertal nutzen wir z. B. Freifunk-Wuppertal. Aber das müssen die Freifunker vor Ort entscheiden und ihr solltet euch vorher die Diskussion durchlesen.

Von mir aus könnt ihr eine eigene Community in der Domäne wupper werden, @phip müsste da nicht zustimmen. Die nötige Infrastruktur würden wir dann stellen.

2 Likes

So wie ihr das wollt hat das bis jetzt nur die Domäne Wupper gemacht. Da gabs aber in der Vergangenheit ein paar organisatorische Probleme, weil der Rest der Admins das wohl nicht so wollte, und ich weiß nicht, wie die jetzt verblieben sind, muss jemand von Wupper was zu sagen. (Edit: Ich seh grad @DSchmidtberg hat schon was geschrieben, der ist der richtige Ansprechpartner)

Die Sache ist halt, sobald ihr in einer Domäne seid, seid ihr halt eigentlich in der selben Broadcastdomäne, und das wäre dann eben „by design“ erstmal immer ein IP-Netz. (Aber wie gesagt, Wupper hat das zumindest damals mal anders geregelt)

Insofern braucht ihr auch einfach keine eigenen IP-Adressen (bzw das funktioniert ggf. so gar nicht).

Wir arbeiten alle im selben Team :smile:

Genau, wir machen viele kleine Netze (die geografisch sinn machen) und kein großes.

Einfach eine freie im Freifunkwiki raussuchen, IC-VPN machen wir aber nicht sondern bauen auf IPv6.

In wupper hat jede Community Ihr eigenes IP Netz.

Ihr könntet euch dort genau wie wir auch Anschließen wenn das für @DSchmidtberg und @phip Ok ist.

Auf wunsch helfe ich auch bei der FW aus und baue diese für euch.

Wozu?

Bitte mit SSID „Freifunk“

1 Like

Unsere hat die SSID Freifunk

1 Like

Genau Troisdorf hat ja auch einen eigenen Kreis :slight_smile:
Deine Hilfe würden wir dann sehr gerne in Anspruch nehmen!
Wir sind demnächst auch auf eurem Treffen und können dann evtl. weitere Dinge besprechen.

Update-Server ist ein via ipv6 erreichbare Maschine. Egal wo die steht. Map kann man einfach über einen prefix-realisieren. „ffsu-“ wäre eine Variante. DNS-Server kann von einer Domäne wiederverwendet werden. Andere Infrastruktur wie Supernodes können später folgen.

Ich wollte die eigene Firmware, in der Hoffnung, früher oder später groß genug für eigene Supernodes zu sein und anderen nicht mehr auf der Tasche liegen zu müssen. In der Zwischenzeit nutzen wir andere Supernodes. So kann via Software-Update ein Split der Broadcast-Domain vorgenommen werden.

Wenn alle 100 Dörfer mitmachen, lohnt sich das bestimmt früher oder später. Wenn nicht, kann man immer endgültig in eine andere Domäne schlüpfen.

Damit stimme ich 100%ig überein.

Viel Erfolg.