Firmware + Hardware

Hallo miteinander,

ich habe mir heute mal die Uptime Statistiken des Ruhrgebietes und des Rheinufers angeschaut.
Mein Schluss ist das die 841 und Ubiquity Geräte allesamt sehr häufig booten.
Die einzigen Stabilen Geräte scheinen scheinen die 3xxx und 4xxx von TP Link zu sein.

Könnten wir nicht einen Automatischen reboot der Geräte einplanen (1-2 mal am Tag) wenn es sich um besagte eh instabile Geräte handelt? Vermutlich greift hier der Watchdog ein und räumt auf.

Was mit noch so nebenbei aufgefallen ist:

Warum gibt es eigentlich unter http://images.freifunk-rheinland.net/images/gluon/ nur die Firmware des Rheinufers und nicht aller FF Rheinland Domains?

Das wäre doch der zentrale Ort oder?

Gruß
Thomas

1 Like

Naja, das booten erledigt afaik der Watchdog, wenn der Speicher „alle“ ist o.ä.
Dass die 3xxx und 4xxx das seltener tun liegt vermutlich schlicht daran, dass es bei denen nicht so eng zugeht wie bei Nanostation und 841er.
Die 2014.4 hat da wohl wirklich mehr Probleme als die 2013.3 (und selbst die 2013.3.1 ist wohl nicht so wirklich berauschend, ich vernahm, dass wegen der reboots eine 2013.3.2 vergleichsweise kurzfristig in Erwägung gezogen wird.)

Mag es sein, dass dieser Thread ein Doppel zu Erweiterte Hardwareunterstützung Domäne Ruhrgebiet - #2 von fragstone ist?

Ich habe in den letzen Tagen mehrfach mit den Entwicklern der Firmware Kontakt gehabt.
Auch hier teilt man diese Ansicht es fehlen aber noch Erkenntnisse.

Auch für’s Ruhrgebiet kann ich beurteilen, dass die Firmware 2013.3 (0.4+0-exp20140617) bisher am besten bzw. stabilsten läuft.

1 Like