Firmware Meschede/Bestwig für TP-Link 841 V10 / 1043 V3 - Hier ist sie

Nach tagelangem lesen und fuckeln mit dem V10 habe ich eine lauffähige Firmware gebacken. Die Antennenprobleme / CPU-Sorgen sind durch die vorhandenen Patche abgedeckt. Das Dingen verrichtet seinen Dienst an alter Stelle zu meinem V9 und ich kann keine Unterschiede feststellen.
1043 V3 konnte ich mangels Hardware nicht testen.

Die gebaute site.conf / site.mk liegt mit hier:

https://ff.phaenomentalist.de/mesbes

Es wird gern um Rückmeldung gebeten.

Grüße aus Freienohl

2 Likes

Du könntest jetzt noch das auskommentierte Freifunk-Kiel-Fragment aus der site.conf nehmen, dann kommt auch keiner auf die Idee zu meckern. :wink:

Was war denn das Problem? Welcher „Anbau“ (Modul) hat denn Probleme bereitet?
Ich bin ja immer neugierig, ob eines der „älteren“ Gluonmodule, welches den Versionssprung von OpenWRT-BB auf OpenWRT-CC noch nicht geschafft hatte nun nutzbar gemacht wurde.

Ich hänge gerade in einer logischen Schleife, ob Dein Posting jetzt schon soetwas ist.

Ich biete Dir ein Wurmloch aus der Schleife: Mir ist was aufgefallen, was höchstens kosmetischer Natur ist und wollte, ohne den TS an die Karre zu pissen, diese Info loswerden. Ist leider nicht @adorfer - kompatibel geworden, aber man kann ja nicht alles haben.

1 Like

Supi, dank dir, Dennis!

dpi,

funktioniert bei deinem 841v10 denn das Meshen über WLAN mit dem 841v9?

Grüße aus Ense,

Daniel

Hi Daniel,

ja geht ohne Probleme, warum? Ich habe bei mir nur im Haus Mesh per eigens verlegter Kabel. Der 841v9 ist nicht mehr in Betrieb, daher siehst Du ihn in der Karte auch nicht mehr.

Grüße

Kurze Frage als Neuling: Lässt sich die Firmware auch z.B für https://www.freifunk-rhein-neckar.de/ nutzen?

Leider in der Form nicht. Ich würde Eure site.conf und site.mk benötigen und dann kann ich Dir gerne eine Version backen, die Du testen kannst.

Hmm, war das auf Basis BB, dann hätte ich gerne die Patches.

uf Basis CC habe ich einen Build von (durch BB->CC-Änderungen vorbereiteten) Gluon 2015.1.2 hinbekommen; aber nur genau einmal und nicht reproduzierbar. (Sprich: durch irgendeine (Race-)Condition baut das jetzt, und hinten fällt auch ein lauffähiges Image raus.)
Was 1043v3 und auch 841v10 angeht, sollten sich beide in BB aktivieren lassen, aber mein Patchset für den v10-SoC war mit meinen BB-Sourcen nicht schnell in Einklang zu bringen. Ich wate ja ggf. auch gerne mal durch Rejections, aber wenn sich die Datei relativ grundlegend verändert hat, bin ich dann doch eher draußen.

hab mir die site.conf angesehen … kosmetische anmerkungen, bzw. non-funktionales: (weil du danach ja gefragt hast)
schön wäre ordentliches formatting (Einrückung!) ,
schön wäre etwas was kein zip vorraussetzt und
schön wäre wenn ein Mensch das auch signen müsste und nicht nur der buildserver selbst.
dann - ist probability noch nötig? …
naja - ich weis ja selber was das für ne sucherei und ausprobiererei war : die Doku von Gluon is mittlerweile ziemlich gut - inkl deren Beispiele ! Vielleicht solltest du die einfach Kopieren und eure Werte einfügen.
http://gluon.readthedocs.org/en/v2016.1.2/user/site.html#site-conf

Ich glaube, Du gehst hier von falschen Annahmen aus; wir bauen Gluon seit 2014, allerdings mit lokalen Änderungen. Daher das Interesse, auf einer v2015-Basis den v10 unterstützen zu können — v2015.1er Code mit CC als Unterbau ist ja nicht vorgesehen.

1 Like

https://www.freifunk-moehne.de/firmware/ seit dem WE ist die STABLE (gluon 2016.1.2) verfügbar

2 Likes

Ich denke mal, dass das Patchset, und. 841v10 und 1043v3 unter BB compiliert zu bekommen schlicht ein anderer Thread wäre und wenig mit der MoehneFirmware zu tun hat. Zumindest für den Moment.