Firmware updates


#1

Fortsetzung der Diskussion von Firmware TP-Link WR841N/ND v11:

Moin zusammen!

Das letzte update ist über ein Jahr her… Wird denn noch verfolgt, ob es für Essen relevante Änderungen in gluon gibt?


#2

Hallo,

gibt es schon eine Firmware für den TP-Link TL-WR1043N-ND v4?
Ich habe weder im Stable, Beta noch im Experimental-Feed etwas gefunden.


#3

Hallo,

könntet ihr bitte einmal die Firmware-“Bäckerei” anwerfen, damit wir zumindestens die aktuelle Hardware unterstützen und ein aktuelles Gluon haben.

Gruß Jörg


#4

Hallo,

es gibt wieder aktuelle Firmware.

Danke.


#5

Top! Kommt das per autoupdate rein?


#6

Ja, soll in den nächsten Tagen als “stable” über den Autoupdater verteilt werden.


#7

Es wäre gut, wenn die benötigten Firewall-Freischaltungen auf der Homepage offiziell dokumentiert wären.


#8

Gibt es in der neuen Firmware auch die Moeglichkeit, den VPNtunnel ohne Verschluesselung zu betreiben, oder koennen die Tunnelserver das (noch?) nicht?

Ich habe gestern mit der 0.7.2 Firmware hier mal ‘Performance Mode, ohne Verschluesselung’ eingestellt und damit keinen Tunnel hinbekommen.
Nachdem ich wieder auf Verschluesselung zurueckgestellt hatte kam der Tunnel sofort hoch.

Ich wueder die Tunnel aus Performacegruenden gerne ohne Verschluesselung betreiben.


#9

Also bei mir funktioniert es hier per SSH mit

uci set fastd.mesh_vpn.method='null'
uci commit fastd
reboot

einwandfrei.


#10

@DO1FFE

Du hast in Dortmund auch eine andere Firmware und ich denke, das Deine Firmware sich mit anderen Tunnel-Servern verbindet.

Die Möglichkeit einen Tunnel ohne Verschluesselung aufzubauen, muss auf beiden Seiten implementiert sein.
Ich vermute, das die Essener Server (leider) nur verschluesselte Tunnel unterstützen.

Mit welchen Servern ist Dein Router verbunden?

Ich sehe auch, das Deine Firmware neuer ist als die auf dem Router, auf dem ich das versucht habe.

Der hat 0.7.2 / gluon-v2015.1.2 drauf und autoupdate eingeschaltet. Gibt es fuer den TP-Link TL-WR1043N/ND v2 nix neueres?


#11

Nutzt ihr nicht L2TP in Essen?


#12

@oldman

Ich wohne und betreibe meine Router in Essen. Ich habe noch nie in Dortmund gewohnt.
Kann mir nicht erklären, wie du darauf kommst.

Ich benutze die normale Firmware des Freifunk Essen (www.freifunk-essen.de) in der v3.1.3
Aber auch mit der 0.7.2 lief der unverschlüsselte Tunnel.
Also unsere Essener Supernodes unterstützen dies (auf dem letzten Treffen wurde dies noch bestätigt).

Doch, es gibt die 3.1.3-1 / gluon-v2017.1.3+ zum Download auf der Webseite.
https://images.freifunk-essen.de/stable/sysupgrade/gluon-ffe-3.1.3-1-tp-link-tl-wr1043n-nd-v2-sysupgrade.bin
Per Autoupdater dauert es noch ein paar Tage. Wir arbeiten daran.
Die 3.1.3-2 / gluon-v2017.1.3+ benutzt dann Channel 9 mit HT40+ und kommt auch per Autoupdate.


#13

@DO1FFE War wohl ein Aussetzer von mir, sorry.

Wenn ich im Konfigmodus den Mode ‘Performance’ einstelle und das Ding reboote sollte doch das Gleiche passieren, das Du mit dem uci set fastd.mesh_vpn.method=‘null’ gemacht hast, oder?

Ich werde es noch einmal per command line versuchen, wenn ich wieder am Router bin.

Ich werd mich wegen des OS updates einfach mal gedulden. Meine Router laufen schon so lange mit v2015.1.2 das es auch ein paar Tage nicht ankommt. :wink:


#14

Nach etwas Suchen habe ich Eure site.conf gefunden, glaube ich zumindest.


Korrekt?

Ihr benutzt also tatsächlich Fastd (viele andere andere ehemalige Ruhrgebietsdomains sind 2015/2016 auf l2tp gewechselt, daher meine Rückfrage weiter oben)

Was salsa vs null anbelangt:
Ich möchte lediglich die Hoffnung dämpfen, da viel zu erreichen, denn es bringt auf einem realen Router (841er…) in der Praxis kaum 10% netto (nach meiner Erfahrung), mit Glück vielleicht 25% mehr. Der Bottleneck sind die Kontext-Switches “pro Paket”, da fastd im Userland läuft auf einer CPU, die nicht wirklich für Kontextswitching optimiert ist. Der Flaschenhals ist also NICHT die Verschlüsselung selbst.


#15

@adorfer Ja, ist alles korrekt was du geschrieben hast.

Natürlich bringt das ‘null’ nicht viel. Aber manche wollen halt diese 10% mehr dann doch benutzen.


#16

@adorfer : ja, das ist die richtige site. conf. 10.228.x.x ist das IPv4 Netz in Essen

Ich befuerchte, das auch bei der neuen Firmware Fastd genutzt wird und kein l2tp?

Ich habe bei einem Router in der Duisburger Domain eine mehr als 30% bessere Performance festgestellt, als dort auf l2tp umgestellt wurde.


#17

Sorry, wenn ich mich hier einklinke, mein Anliegen passt aber gut in diesen Bereich:
Seit einem Monat gibt es eine neue Firmwareversion (3.1.3.1). Sollten nicht im Grunde alle Freifunkrouter automatisch sich das Update ziehen und installieren? Laut Statistik der FF Karte sind noch über 200 Router auf Version 0.7.2.
Mein Router hat das automatische Update ebenfalls nicht gemacht, auch per Konsole war der Router zum automatischen Update nicht zu bewegen (autoupdater -f). Da kam nur eine Fehlermeldung, welche ich mir nicht gemerkt habe.
Nur ein rein manuelles Update funktionierte.

Habe ich da mit dem automatischen Update was falsch verstanden? Ist es noch nicht aktiviert worden?
PS: Die neue Oberfläche auf dem Router sieht schick aus.

Edit: Ich glaube die Fehlermeldung war ungefähr: kein Manifest heruntergeladen & kein Mirror gefunden


#18

Gibt es Neuigkeiten, weshalb das autoupdate nicht gemacht wird?