Flyer "Internet-Spender für Unterkünfte gesucht, bitte melden"

Wir könnten einen Flyer „für Einwurf“ oder auch "zum Überreichen während Gespräch) gebrauchen, der erläutert, dass wir von Freifunk aus Asylsuchenden-Unterkünfte mit freiem Internet versorgen würden.
Dafür aber Internet-Uplinks benötigen und dafür auf SpenderInnen angewiesen sind, die in Sichtweite von Einrichtungen einen Anschluss zur Verfügung stellen können.

Stichpunkte dabei wären:

  • Freifunk tut das schon an vielen Orten erfolgreich wo es Spender gibt
  • Sicher für eigenes Netz und gegen Stöerhaftung
  • Freifunk hat Dutzende Unterkünfte und mehr als 10.000 Router täglich online in ganz Deutschland, ohne dass es bei diesem Verahren irgendwo schonmal Schwierigkeiten für die Routeraufstellenden gegeben hätte.
  • Nicht kommerziell und gemeinsam mit den Geflüchteten
  • Kontaktmöglichkeiten
  • Selbst wer kein Internet spenden kann, Freifunk sucht „auch so“ nach Aktiven.

Im zweiten Step käme dann ein generisches Layout.

5 Likes

Wir haben für Grefrath mal einen kleinen Brief dafür verfasst: https://nrwww.com/oc/index.php/s/oYhTICqRgIEQ57L

4 Likes