Flyer zur Nachbarschaftsansprache bei Flüchtlingsheim

Hallo!

Ich bin auf der Suche nach einem Flyer um Nachbarn in der Nähe eines Flüchtlinsgheims anzusprechen.

Um das Rad nicht neu erfinden zu müssen: Hat da jemand was? Ich konnte bis dato nichts finden.

Danke vorab!

DiBa

1 Like

nichts was funktioniert.
Wenn du was gefunden hast, bekommst du von mir ein Getränk deiner Wahl :smile:

Bis dahin gilt -> persönliche Ansprache ist unbezahlbar

1 Like

Du schuldest mir einen Drink!

https://github.com/FreifunkMD/pr/blob/master/flyer-regugees/flyer_refugees.pdf

1 Like

http://flüchtlingshilfe-overath.de/wp-content/uploads/2015/09/Freifunk-Spendenaufruf.pdf

Wir benutzen diesen

(basiert auf dem Freifunk Faltblatt-6-Seiten)

Mal ehrlich: würdet ihr auf Basis eines Flyers einem euch fremden „Initiative“ (sind ja nur wenige als Verein organisiert) unterstützen? Wohl kaum. Es ergeben sich selbst bei aufgeschlossenen Menschen zuviele Fragen was die Haftung angeht die ein Flyer nicht IMHO auszuräumen vermag. Der größte Teil der Nachbarn hier ist dezent ausgedrückt „skeptisch“ wenn es um Unterkünfte in ihrer Nähe geht, was nur menschlich ist. Von Tür zu Tür gehen wäre da schon eher hilfreich aber man muss eben damit rechnen zum Teufel gejagt zu werden wenn man den neuen Nachbarn helfen will.

Was aber eher funktioniert: Mit den Flüchtlingshelfern reden und erwähnen das man gerne versorgen würde aber dort niemanden hat. Fast immer kennt jemand jemanden der dort wohnt und die persönliche Ansprache übernehmen kann.

Meta-Frage: Warum ist das in der Kategorie „Technik“?

1 Like

@Adama: In welcher Community in Köln bist Du aktiv? Dorthin sollte der Thread verschoben werden…

Ich bi nne Kölsche Jung, wat willste maaache…

Ich gehöre zu KBU !

1 Like