Freifunk Meerbusch - Antrag ist durch

Moin zammen,

frohe Kunde aus Meerbusch: Der Prüfantrag an den Finanzausschuss in Meerbusch ist heute ohne Gegenstimme angenommen worden. Herzlichen Dank hierfür an @Maltis
Die Verwaltung will so schnell wie möglich erste Gebäude mit Freifunk ausstatten. Darüberhinaus stehen jetzt Gespräche mit der Wirtschaftsförderung an, damit man uns auch unterstützen kann.

Ich habe im Zuge des Antrages auch nochmal die Problematik der Flüchtlingsheime in Osterath, Lank-Latum und Büderich angesprochen und auch hier gab es Hilfsangebote von einigen Ratsmitgliedern. Für Lank haben wir eventuell sogar direkt eine Lösung…das kläre ich Laufe des Wochenendes.

Was gibt es sonst Neues?

Wir haben die Domain www.freifunk-meerbusch.de in Betrieb genommen und Dank Presse hatten wir alleine heute 140 Klicks.

Am 1. Mai findet in Meerbusch Osterath das Parkfest statt. In den letzten Jahren waren um die 1000 Besucher auf dem Fest (je nach Wetter). Wir haben einen Infostand angemeldet und werden Flyer und Postkarten verteilen.
Geplant ist das Fest per UMTS Router mit Freifunk zu versorgen. Einen ganz herzlichen Dank hierfür an @DL4DP der uns mit Leuten vom DARC zusätzlich unterstützen wird. Ich denke ich werde ein paar Flaschen Sekt mitbringen :smile:

So…ich gehe jetzt noch ein bissl feiern :smile:

Gruß

der artgerecht

13 Likes

Morgen, @artgerecht zunächst freue ich mich riesig über das Ergebnis. Lasse die Korken knallen! Du schreibst von einer schnellen Lösung für Lank-Lantum. Wie könnte die aus sehen? Ich erinnere daran, dass ich hier noch 450 € an Spenden für das Projekt Flüchtlingsheim in Lank-Latum vorhalte.

Jemand von den Grünen hat da wohl einen direkten Nachbarn zu dem er Kontakt herstellen will.

1 Like

@artgerecht Ich habe auch ein Present für Euch > den Wassertum in Lank Latum. Dort könnt Ihr Freifunk montiren. Der Besitzer ist ein sehr guter Freund von mir. Von da sollte man gute Verbindungen aufbauen können :wink:

3 Likes

Hey @Michael1,

das klingt sehr verlockend. Kannst Du mir da mal den Kontakt zukommen lassen? Wir haben in direkter Nähe einen aktiven Uplink. Da dürfte sich der @DL4DP die Hände reiben.

Gruß und Danke

@Michael1 ist das eine sichere Zusage?

Auch ich würde mich freuen, könnten wir damit wahrscheinlich jede Menge Probleme in Lank-Latum beseitigen. Wenn das klappt, dann sollten wir nicht lange fackeln.

Ich habe vom Wohnzimmer Sichtkontakt zum Wasserturm. Entfernung 802 m :smile:

Gruß Rainer

sehr sehr geil!

Sagt mir bescheid, ich will auf jedenfall mit da hoch.

1 Like

Ich auch!
Ausserdem brauchen wir dann noch deine Kettensäge damit wir Sichtkontakt zu uns nach Strümp herstellen können :stuck_out_tongue_winking_eye:

    axarix

ist das eine sichere Zusage?

Ja das ist einer meiner besten Freunde und er hat mir das 100% zusichert. Und er hält sich an Absprachen, ist ein Architekt der so tecki Kram toll findet.

Geputzt, Kette geschärft und vollgetankt!

„Entschuldigen Sie! Dürfen Sie das einfach so mit der Kettensäge hier?“ - „öhm… Können Sie mal eben mit anpacken?“

Auf http://www.wasserturm-lank.de gibt es ein Panorama, auch wenn die Qualität nicht so befriedigt. Aber bei scheint es echt wenig zu geben, was höher ist als dieser Turm. Top!

Da würde ich mich auch gerne zum Helfen anbieten. Ist auf jeden Fall ein würdiges erstes Outdoor Projekt. Klettergurt und Klettersteigsicherung sind vorhanden falls benötigt.

Hallo Zusammen,
ich halte das Thema Wasserturm-Lank für sehr wichtig. Wäre es deshalb nicht sinnvoll, daraus einen eigenen, neuen Thread zu öffnen? Anscheinend gibt es ja schon die ersten Interessenten die bei der Installation behilflich sein wollen. Vielleicht finden sich auch noch weitere Techniker.

Was haltet Ihr von einem spontanen Mumble heute Abend?

Gruß axarix

Ich habe mittlerweile auch alle Kontaktdaten.

Mumble ist bei mir leider erst Mittwoch Abend wieder möglich.
Heute Fraktionssitzung und morgen Stammtisch im Stellwerk.

Eigener Thread wäre wohl sinnvoll.

Gruß

So mal was aktuelles und erfreuliches aus dem Rat :slight_smile:

Wir hatten ja einen Prüfantrag an die Verwaltung gestellt und gestern wurde der entsprechende Beschluss ohne Gegenstimmen im Ausschuss verabschiedet. Abgesehen davon dass keine Partei dagegen gestimmt hat, haben sich auch alle Parteien dafür ausgesprochen weitere Standorte zu verwirklichen.

Der beschlossene Antrag anbei:

Beschlussvorlage -öffentlich-
Drucksache: ZD/0231/2015 vom 2. Juni 2015 Gremium Sitzungstermin
Haupt-, Finanz- und Wirtschaftsförderungsausschuss
18.06.2015
Freifunk
Beschlussvorschlag:

  1. Der Haupt-, Finanz- und Wirtschaftsförderungsausschuss beauftragt die Stadtverwaltung, mit der Installation von Freifunk-Routern Bürgern und Gästen der Stadt den freien Zugang zum Internet an zentralen Standorten in Meerbusch zu ermöglichen:
    a) in Büderich im Bereich des Dr.-Franz-Schütz-Platzes (an der Stadtbibliothek, dem Verwal-tungsgebäude Dr.-Franz-Schütz-Platz und dem Rathaus Dorfstraße)
    b) in Osterath an der VHS und dem Verwaltungsgebäude Bommershöfer Weg
    c) in Lank wird ein ähnlich geeigneter Standort gesucht
    Gemeinsam mit Bürgern und Gewerbetreibenden soll das Angebot in den Stadtteilen weiter aus-gebaut werden.
  2. Weitere Installationen je einer Freifunk-Lösung erfolgen in den derzeitigen Asylbewerberunter-künften Cranachstraße in Büderich und Heidbergdamm in Lank, um den Bewohnern den Kon-takt in die Heimatländer zu ermöglichen.

Frau Wiegand von der Verwaltung hat um einen Termin gebeten, an dem wir uns zwecks Beschaffung und Installation der Geräte mit Ihr schnellstmöglich zusammensetzen können. (unter der Woche in der Zeit zwischen 10:00 und 16:00).
Mag mich da jemand von Euch unterstützen?

Darüberhinaus sind kurzfristig Gespräche mit der Wirtschaftsförderung angedacht sowie mit den örtlichen Händlerverbänden.

Für die Asylunterkünfte werden zusätzlich extra DSL Leitungen von der Stadt zur Verfügung gestellt.

Jetzt gehts also langsam richtig los. Auch der Wasserturm Lank wurde bedacht. Mehr dazu im anderen Topic.

Grüße

Marc

3 Likes

Super! Nach Münster also nun auch Meerbusch! :smile:
Was mir ein bisschen fehlt ist, die Information bzw Beschluss den Verein selbst in irgendeinerweise zu unterstützen. Weisst du da was?

Die Stadt selber kann es so nicht, das wird aber über die Wirtschaftsförderung erfolgen.

Hi Marc,
wie schon besprochen, bin gerne dabei, kannst mich einplanen.
Der Zeitraum ist natürlich eher ungünstig, aber ist bestimmt irgendwie machbar, vorzugsweise nachmittags.
Gruß Robert

Hi Robert, das mit dem Zeitraum ist dehnbar (zumindest in eine Richtung). Wir können uns gerne auch später am Tag treffen. Wir (Stadt Meerbusch IT) brauchen eure Hilfe vor allem bei der Auswahl der passenden Hardware für die jeweiligen Gebäude. Ich setze da einfach auf eure Erfahrung, vor allem weil ich wirklich gerne schnell die ersten Installationen umgesetzt sehen möchte.
Grüße,
Alice.

4 Likes

Habt ihr schonmal überlegt, die Fraktionen anzusprechen ob die das evtl. auch in ihren Räumlichkeiten tun? Ich hab einen sehr guten Draht zur FDP-Fraktion und hab dort mal nachgefragt - ich bin mir fast sicher, dass die das machen :wink: