Freifunk oder freies Freifunk oder


#1

Hallo.
Könne mir als Neuling mal jemand den Unterschied zwischen

und

erklären.
Beide bieten Software für meinen TP-Link 841ndV10 an,

Wo ist der Unterschied.


#2

Das eine ist eine Community von VfN, das andere vom FFRL.

Es sind zwei verschiedene Communities.
Im Freifunk gibt es keine Gebietsschutz (z.B. durch Ortsverbände oder die Regionaldirektionen des Freifunk-Bundesverbandes)
Die Frage ist also etwa so wie “Was ist der Unterschied zwischen Pfadfinderorganisation x und y.”
Da kann man dann viel Geschichte herausholen und vortrefflich von “damals vor dem Kartofflekrieg” erzählen.
Faktisch ist es aber sehr ähnlich. Es sind Menschen, die gemeinsam etwas tun im Sinne des


#3

Ok,
Aber mich verwirrt das es anscheinend trotzdem zwei verschiedene Sachen sind.
Beide Karten zeigen mir in meinen Nähe völlig verschiedene Zugangspunkte an.
Das macht für mein Verständnis wenig Sinn. Alles irgendwie doppelt .

Gibt es weitere Informationen um zu entscheiden in welche Kirche, pardon Communitie,
man eintreten solle?


#4

Sieh’ es als gelebtes Beispiel für das »frei« in »Freifunk«. Es sind unterschiedliche Infrastrukturen — und ggf. andere Philosophien, »Freifunk zu machen«. Ja, Du hast die Qual der Wahl, aber: Du hast die Wahl, welcher Community Du Dich anschließen möchtest …


#5

Nochmal: Freifunk ist nicht der ADAC mit festen Gauen und Bezirksdirektionen.

Du kannst die Webseiten anschauen. und/oder die Stammtische besuchen.
oder feststellen, dass es irgendwas nicht gibt, was Dir wichtig ist.
oder dass es schwieriger ist, Menschen zu erreichen.
Oder dass Firmware nicht für den von dir bevorzugten Router verfügbar ist.


#6

Ich lese aus den Antworten der “Nicht Mülheimer” heraus das es doch so was
wie eine Glaubensfrage ist.

Die einen haben eine Firmware 0.9.5 die anderen eine 4,2,0

Hm…
4.2 ist höher … aber älter…

Ich glaub ich lasse es.
spielt weiter,…


#7

Scheinbar ist es noch nicht durchgedrungen. Freifunk ist ein Mitmachprojekt, dass bedeutet das sich jede® mit einbringen darf, kann oder sogar muss. Wenn es “Gebietstreitigkeiten” gibt, dann ist das natülich nicht schön, aber auch dort musst du sehen, wo für dich die besseren Möglichkeiten sind. Ein zickigies “spielt weiter” scheint mir an dieser Stelle unangebracht. Du möchtest dich also lieber einem “Global Player” anschließen, der dir dannn sagt was wie und wo gemacht werden darf? Dann mache bitte einen Telekom oder Vodofone Hotspot auf, danke, dann musst du dich auch nicht engagieren. :wink:


#8

Ist mir klar.

Ich wollte ja auch mitmachen.

Aber ich habe keine Lust in Glaubenskriege verwickelt zu werden.
Ich habe einen Node 700Meter rechts von mir von den einen
und einen ca. 500Meter links von den anderen.
Da setze ich nicht zwischen.


#9

Du kannst doch auch bei beiden gleichzeitig mitmachen!


#10

Im Umkreis meiner Wohnung gibt es nicht nur eine Foto Community. Letztlich habe die ein oder andere besucht und kennengelernt. Und dann das gewählt, was am besten zu mir passt. Und das nicht nur Technisch. Sondern auch menschlich.


#11

Hi @anon20198138,
soweit ich weiß, ist eine Community (.net / VfN) so gut wie tot. Dort ist keiner mehr aktiv und die Router/Firmware werden seit Ewigkeit nicht mehr aktualisiert, die Standorte nicht betreut. Die andere Community (.de) ist aktiv, veranstaltet jeden Monat einen Stammtisch (normalerweise 1. Sonntag des Monats) wo du die Macher treffen kannst - in der 1. FF Kneipe der Stadt “Rathsstuben” auf der Bahnhofsstr. Die Community ist auch auf FB und Twitter zu finden, falls du die Dienste nutzst.
Sonst schreibe eine Mail an die Leute an info@freifunk-muelheim.de und biete deine Unterstützung an. Du wirst auch eine Antwort bekommen und die Leute kennenlernen. Das sind super nette und umgängliche Jungs (und auch Mädels) und wenn die Termine nicht immer vollzählig besucht werden, triffst du dort jemanden bestimmt und trinkst nebenbei auch ein kühles Bierchen oder was auch immer du trinkst ))
Die Community hat auch seit neuestem einen Vereinstatus und kooperiert mehrere Jahre mit der Stadtverwaltung und vielen Institutionen in Mülheim. Und wie aktiv die Community ist/war kannst du hier nachlesen: Presse Archive - Freifunk Mülheim
Und letztendlich verrät ein Blick auf beide Nodes-Karten verrät :wink:
Ich hoffe, deine Entscheidung wird jetzt etwas leichter fallen.