Freifunk Rheinland IPv4 in DB-IP

Seit einigen Monaten wird bei http://ipv6-test.com/ bei unseren IPv4 Adressen nicht mehr Freifunk Rheinland angezeigt:

Die Daten stammen von https://db-ip.com/ ich habe dort jetzt schon mehrfach einen Report hingeschickt, leider passiert nichts:
185.66.193.43 - Germany - Freifunk Rheinland SubNetwork - IP address geolocation

Vielleicht kann man ja von Seite des Backbone Teams mal etwas machen, wir haben das immer gerne verwendet um zu zeigen dass die Daten nicht über die IP des Anschlussinhabers raus gehen.

Komisch.

Whois sagt folgendes:

whois 185.66.193.43
% This is the RIPE Database query service.
% The objects are in RPSL format.
%
% The RIPE Database is subject to Terms and Conditions.
% See http://www.ripe.net/db/support/db-terms-conditions.pdf

% Note: this output has been filtered.
%       To receive output for a database update, use the "-B" flag.

% Information related to '185.66.193.40 - 185.66.193.47'

% Abuse contact for '185.66.193.40 - 185.66.193.47' is 'abuse@freifunk-rheinland.net'

inetnum:        185.66.193.40 - 185.66.193.47
netname:        DE-FREIFUNKAACHEN-20150301
descr:          Freifunk Regio Aachen
country:        DE
org:            ORG-FRE1-RIPE
admin-c:        MM40857-RIPE
tech-c:         MM40857-RIPE
status:         ASSIGNED PA
mnt-by:         mnt-ffrhein
created:        2015-03-01T15:48:33Z
last-modified:  2015-03-01T15:49:35Z
source:         RIPE # Filtered

organisation:   ORG-FRE1-RIPE
org-name:       Freifunk Rheinland e.V.
org-type:       LIR
address:        Eickener Stra�e 83
address:        41061
address:        M�nchengladbach
address:        GERMANY
phone:          +49-211-41741221
mnt-ref:        RIPE-NCC-HM-MNT
mnt-ref:        mnt-ffrhein
mnt-ref:        AS12731-MNT
mnt-by:         RIPE-NCC-HM-MNT
abuse-mailbox:  abuse@freifunk-rheinland.net
abuse-c:        FFRL-RIPE
created:        2014-08-08T08:45:07Z
last-modified:  2015-05-26T21:18:45Z
source:         RIPE # Filtered

person:         Malte Moeller
address:        Halfaxstra�e 83
phone:          +49 (241) 53807857
nic-hdl:        MM40857-RIPE
mnt-by:         Moeller
created:        2015-02-17T18:23:12Z
last-modified:  2015-02-17T18:23:12Z
source:         RIPE # Filtered

% Information related to '185.66.193.0/24AS201701'

route:          185.66.193.0/24
descr:          Freifunk Rheinland IPv4 SubNetwork
origin:         AS201701
mnt-by:         mnt-ffrhein
created:        2014-09-26T00:37:55Z
last-modified:  2014-09-26T00:37:55Z
source:         RIPE # Filtered

Als Alternative zum Testen kann ich dir sonst auch bgp.he.net empfehlen.

Ja, Whois ist in Ordnung, deshalb dachte ich auch eine einfache Nachricht an den Betreiber von mir könnte reichen.

DB-IP ist so mit der schlechteste Dienst was IP2ISP resolution angeht. Für’s Subnet über das unser Gäste- und Mitarbeiter WLAN ins WAN geht steht unsere 2004 abgewickelte (!!!) Rechenzentrumsgesellschaft statt den aktuellen und korrekten Daten aus dem RIPE Whois.
Die Reports bzgl. falscher Informationen werden geflissentlich ignoriert. Niemand sollte für irgendwelche seriösen Abfragen DB-IP nutzen.

2 Likes

Genau DB-IP ist eher schlecht, vom Datenbestand her…

Hier kann man sich gleichzeitig die Einträge mehrerer Datenbankanbieter anzeigen lassen, die anderen Anbieter kriegen das schon deutlich besser hin…