"Freifunk übernimmt Verantwortung für die Nutzung" Formulierung gefunden

Dieses Schnipselchen hat mir grade jemand von der Gemeindeverwaltung zugemailt. Es geht da wohl um Hamburg (ich bin nicht aus Hamburg). Der Satz, der mich interessiert: „… als Betreiber der WLAN-Netze auch die rechtliche Verantwortung für deren Nutzung übernimmt.“

Gibt es da was offizielles oder hat da jemand privat unterschrieben? Solche Rechtszusicherungen sind mir neu. … oder steht das da nur so und ist heiße Luft.

Von Freifunk wird immer mehr gefordert, als von allen anderen. Einem EWE-Hotspot liegt auch keine schriftliche Verantwortungsübernahme bei …

Ich wurde konkret gefragt, ob ich sowas meiner Gemeinde auch zusichern könnte.

1 Like

Kurz und knapp nein.

Wir sichern keinerlei Verantwortung zu, bitte lass dich da auch nicht drauf ein.

Technisch lässt es sich so erklären, das durch die Verwendung von VPN Exits eine Haftung des Anschlussinhabers verhindert wird.

1 Like

Wer ist denn denn Betreiber der Wlan-Netze?
Das sollte auf den Vorseiten stehen.

  • Derjenige, der die Router angedübelt hat?
  • Derjenige, der der die Router mit Strom versorgt?
  • Derjenige, der die Autoupdates signed?