Freifunk und Corona? ==> Freifunk hilft!

Ahoi,

es wird Ernst. Schüler sind ohne Unterricht Zuhause. Gerade Ältere müssten davon überzeugt werden zuhause zu bleiben.

Es geht um Digitalisierung und Freifunk kann auch hier helfen.

Aus einer Idee am Wochenende („Ich habe da Router für $Projekt besorgt und die werden nun wohl rumliegen. Was mach ich nun damit?“) ist bei uns in der Westpfalz ein „Freifunk-Hilft“-Projekt geworden. Auch Freifunk Bremen hat sich angeschlossen. Eventuell auch andere die ich gerade nicht auf dem Schirm habe.

Geplant ist die aktuelle Lagerhardware als Leihgaben unters Volk zu bringen um möglichst vielen die Teilhabe zu ermöglichen. Zusätzlich gibt es noch ein wenig Hardware für Personen die nichts haben. Am Wochenende noch Tablets bei Amazon für rund 40€ geklickt - für mich ungeeignet, für andere eventuell das Tor zur Außenwelt in den nächsten Wochen. Auch ältere Notebooks und Rechner können nach Bedarf mit passender Softwaren bespielt werden.

Einen groben Abriss gibt es unter Freifunk hilft | Freifunk Westpfalz

Der Artikel ist heute morgen (quasi zwischen Tür und Angel) entstanden. Ich wurde von einem lokalen Radiosender um ein Interview gebeten - schlussendlich war jedoch angedacht die Aktion knapp zu bewerben. Artikel erstellt, möglichst viel untergebracht und ab die Post. Wer Verbesserungsvorschläge hat. Her damit!

Bei all der Hilfe: Denkt an Hygienemaßnahmen. Je nachdem wo der Kram her ist entweder desinfizieren oder mit Schutzausrüstung arbeiten. Wir wollen ja nix unters Volk bringen :wink: . Aktuell übergeben wir teilweise, es gibt jedoch auch Anfragen die so weit weg sind das wir versenden.

Eventuell fühlt sich ja jemand inspiriert. Das Feedback ist zumindest bisher sehr positiv.

Bleibt gesund!

4 Likes

Sehr coole Idee, werde ich gleich mal bei uns sharen.

Wir haben uns wie einige Andere auch überlegt wie wir helfen können. Und stellen nun eine skalierbare Jitsi Instanz bereit, für Schüler, Hilfsorganisationen und alle Anderen.

3 Likes

Habt ihr das in „Relativ einfach reproduzierbar“?

An Datenschutzfreundlichen, nutzbaren Möglichkeiten gibt es imho einen Bedarf :wink:

Im Grunde ist da nix besonderes dabei, zumindest wenn man nicht skalieren muss. Dann reicht nämlich einfach die Anleitung auf jitsi.org/downloads.

Mit Skalierung, Loadbalancing und Statistiken ist es deutlich schwerer. Und das Setup haben wir nicht in einfach reproduzierbar im Moment, das versuchen wir aber so zu bauen dass es das noch wird.

Und jeder kann diese Instanzen die wir haben gerne nutzen, denn dafür sind sie da :).

Das Netz wimmelt nur von verschiedenen Tutorials wie man innerhalb von fünf bis zehn Minuten einen jitsi Server aufsetzen kann.
wie viele Anleitung möchtest du verlinkt bekommen. Lieber mit oder ohne docker?

2 Likes

Ich habe mich mit Jitsi noch nicht tiefergehend (also auf Backendseite) beschäfigt. Las nur irgendwo was von frickelig.

Falls das kein Problem ist werde ich fündig werden. Danke :slight_smile:

Nein, das Vorgehen direkt auf der Jitsi Seite reicht. Da braucht es kein extra Tutorial im Grunde. Frickelig wird es wie gesagt bei Loadbalancing etc…

Ich halte es auch für nicht hilfreich/freundlich diesen Fred hierzu hijacken mit einer Tool Diskussion über die verschiedenen Installationsmöglichkeiten von jisi, insbesondere in Hinsicht auf die Kompatibilität mit Browsern, load balancing, customizing und was ich noch alles über dieses Ding diskutieren würde, wenn das hier ein eigener Thread wäre.

War doch eine direkte Frage vom Ersteller.

FriedensbierInDieRundeStell

Lasst uns sammeln wie und wo Freifunker helfen. Eventuell inspirieren wir andere <3 .

1 Like

Bei der Frage nach der „alten Lagerware“ würde ich eigentlich jetzt eine 841er Diskussion erwarten.

2 Likes

Du machst es einem manchmal wirklich schwer, einen positiven Wunsch zu äußern. Was soll das nun wieder?! Erst jemanden für off-topic geißeln, um dann selbst das Off-Topic-Thema »alte, zu Recht verrottende, Hardware« zu bringen — wo alle anderen sich genau das verkniffen haben :frowning: 841 sind besser als nix, solange niemand seine Altlasten bei mir ablàdt, möge er/sie/es glücklich werden.

Insofen: möge sich Dein Zustand nicht verschlimmern.

4 Likes

Ganz ehrlich: ich sehe es nicht als Offtopic: Hier kamen in den letzten Tagen mehrere Anfragen von Leuten, die akut irgendwo noch "zusätzilches Wifi für die Nachbars (-kinder) brauchen, aber das „sicher“ (für sich selbst) wollen.
Und natürlich hätte man da jetzt in Beratungsgespräche einsteigen können.
Faktisch war es aber so, dass man denen aus dem Lager alte 841er zugeworfen haben.
Und ja, jetzt haben wir 8 Stück 841er mehr im Netz. Aber besser als verrotten lassen ist das in jedem Fall.

1 Like

wenn man die vorher noch auf 16 MB flashRAM pimpt, kann man die dann
später auch noch mit aktueller FW versorgen, auch wenn das vermutlich
nicht über den Autoupdater laufen wird.

Wir sind ebenfalls dabei eine skalierbare Jitsi Instanz auf einem unserer
Server bereitzustellen. Darüber können dann Schüler, Flüchtlingshilfe,
andere Hilfsorganisationen und Partner, mit denen wir hier vor schon
länger gut zusammen arbeiten, Online-Besprechungen o.ä. abhalten.

Andreas
FFRS

2 Likes

ich möchte eigentlich gar nicht so arg in die Details zu den einzelnen Hilfsangeboten gehen.

Ob nun

  • eingelagerte Tablets oder Chromebooks aus älteren Aktionen
  • Kommunikationstools der dezentralisierten/datensparsamen Art
  • günstige Router (welche da evtl. nicht in Frage kommen ist innerhalb der lokalen Community zu entscheiden)

Sinnvoll mag es sein, das alles irgendwie im wiki.freifunk.net zu bündeln und eben nicht zwischen diversen Blogs, lokalen Wikis, Twitter, Facebook und diversen anderen Platformen zu fragmentieren. (dass man es dann ggf. noch resharen kann: gekauft)
Damit wenn man „Anfragen aus anderen REgionen“ bekommt die Leute effizient weiterleiten kann und eben nicht über „ja, versuche mal einen Googlesuche bei Twitter“ wegschicken zu müssen.

1 Like

dito, siehe

ist auch erst 3 Tage alt. Feedback an @nomaster und @dago . Siehe auch

https://twitter.com/FFDDorf?s=09

2 Likes


ist gestern abend fertig geworden.

1 Like

Ich hab da mal eine Wikiseite angelegt:
https://wiki.freifunk.net/index.php?title=Freifunk_hilft

Mobil ist es aber eher ne Strafe, deswegen auch nicht in schön sondern nur eine Idee.

3 Likes

Danke für die tollen Ideen und Umsetzung…
Habe geradr etwas Werbung für die Jitsi Anwendungen gemacht. Wäre ja super wenn wir Menschen damit helfen können.

Danke Danke !
FF-DO

1 Like