Freifunk und Infostand auf dem Tarper Weihnachtsmarkt

Moin Gemeinde.

Wir Nordlichter haben dieses WE auch eine Infoveranstaltung auf dem obigen Weihnachtsmarkt.

Hier der Link zu den Onlineinformationen zum Markt selbst: Tarper Weihnachtsmarkt

Hier mal eine Aufnahme:

Sorry für die Qualität der Aufnahme.

Gruß

2 Likes

Die Technik:

Realisiert haben wir das mit 8x TP-Link TL-Wr1043 ND v2 und einer CPE-210 (Tarp_MobiFEG_11) welche den Außenbereich ausleuchtet.
Der 1043 Tarp_MobiFEG_08, ist der Router an unserem Stand.

Gruß

1 Like

Zu Verteilen gibbet natürlich auch etwas.

2 Likes

Sehr schön.

Daumen hoch Jungs

1 Like

[Kreis Sl-Fl]

Moin Gemeinde.

Da ich gerade die Digicam in den Händen hatte und darauf noch ein paar Aufnahmen von der Veranstaltung gefunden habe, hier eine kleine Nachlese und die daraus gewonnenen Erkenntnisse.
Grundsätzlich:
Eine gelungene Veranstaltung auf der unser Angebot gut angenommen wurde. Ich denke wir sind auch diese Jahr wieder dabei. :grinning:
Die ganze Geschichte ist als Meshnetzwerk mit einem einzigen Uplink aufgezogen worden. Und der Uplink war nichtmal besonders gut. Vielleicht kann @mtrnord etwas dazu sagen.
Ok, aber Bilder sagen oft mehr als tausend Worte. Deshalb hier ein paar Aufnahmen, welche einen kleinen Eindruck vermitteln:

Der Flyer zur Veranstaltung:

Auf Seite 2 findet man einen kleinen Hinweis auf uns. Aber immerhin! :grin:

Weiter geht`s:
Die Installation

Verdammt. das System meckert rum das die Dateigröße zu groß ist. :pensive:

Freifunk erklärt (Frank und Marcel):

Ein paar Eindrücke vom Marktgeschehen selbst:
Wird hochgeladen… Wird hochgeladen… Wird hochgeladen… Wird hochgeladen… Wird hochgeladen… Wird hochgeladen… Wird hochgeladen… Wird hochgeladen…

Unser Infostand:
Wird hochgeladen… Wird hochgeladen… Wird hochgeladen…

[Keis Sl-Fl]

Hmmmmmmmmmmm, ein wenig durcheinander das Ganze. :smirk:

Na ja, sei`s drumm.

Noch ein wenig dazu:

Die 3 Damen vom …, nein, nicht Grill! Aber auch sie freuen sich über Freifunk:

Unser Infostand wurde auch als „Hackerspace“ vergewaltigt: :sweat_smile:

2 Likes

[Kreis Sl-Fl]

Mein Dank geht an:
Frank Radzio und Marcel Radzio (@mtrnord) , Fabian H., Sven T. und DramaQueen, sowie Unbekannt von den Flensburger Freifunkern, für ihren Einsatz und das Engangement.

Rückblickend:

Die Spannungsversorgungskabel für die Router sind zu kurz. Lösung: Verlängerungen um 3 m, welche kostengünstig bei z.B. Reichelt zu beziehen sind.
Die Montage der Router wirkt wenig Proffessionell. McGyver hätte zwar seine reine Freude, aber wir sollten da was Anderes machen.
Der „bescheidene“ Uplink sollte ergänzt werden. Z.B. durch einen Meshuplink aus der Nachbarschaft. Vorzugsweise über RiFu auf das Freigelände.
Beim nächstem mal sollten wir eine „Strippe“ runter in das Erdgeschoß legen und dort einen 1043 platzieren um das WLAN-Signal gleich mit voller Geschwindigkeit auf einer Ebene zu verteilen.
Mehrere Infoflyer und Handzettel für die Besucher. Zugeschnitten auf die einzelnen „Bedürfnisse“ (Privathaushalt, Gewerbetreibende und Ferienwohnungsanbieter).

Gruß

1 Like

Moin,
@Nordrunner zum uplink Problem: Dies hing höchstwahrscheinlich mit dem zu dem Zeitpunkt vorhandenen Speed Problem des gw0 zusammen. Dies hatte das Netz gewaltig gebremst denn der uplink hatte durchaus genügend Bandbreite. Das Problem ist zum Glück inzwischen gefixt. Somit sollte zukünftig das Netz deutlich schneller sein.

:slight_smile:

(War im Urlaub kann deshalb erst jetzt Antworten)

1 Like

@mtrnord

Danke für den Hinweis. :smile:

Gruß

Moinsen,
ich hätte da mal ne Frage: habt ihr vor Ort Freifunk Router verkauft?

Falls ja: wie habt ihr folgende Sachen gelöst

• Herausgabe von Quittungen beim Kauf eines Routers
• Hat jemand von Euch im Vorfeld das Geld für die Router ausgelegt
• Habt ihr Bestellungen angenommen und sie dann dementsprechend abgearbeitet

Vielen Dank schon mal für die Info!

Moinsen zurück.

Ja wir hatten welche dabei. Meine hätte ich zum Selbstkostenpreis weitergegeben. Eine Quittung hätte ich handschriftlich erstellen müssen, da meine aus einer mehrteiligen Onlinebestellung stammten.
Wenn, hätten wir die Router vor Ort geflasht und eingerichtet und so gleich ein wenig von der Materie vermitteln können.
Andernfalls hätten wir auf günstige Einkaufsquellen und an die anwesenden Flensburger und ihren Hackerspace zwecks flashen und Info verweisen müssen, da wir selbst noch nicht so aufgestellt sind, daß wir selbst einen Treffpunkt anbieten könnten.

Achso. Nein, es hat kein Router den Besitzer gewechselt. :unamused:

Gruß

1 Like

Vielen Dank für die Antwort, @Nordrunner!

Wir gucken dann mal, wie wir die Sache lösen.

1 Like

Moinsen zusammen.

Hier noch ein paar „Nachzügler“, welche ich heute bekommen habe. Danke Fabian.

Gruß

3 Likes