Freifunk Wlan in Mönchengladbach Bethesda Wohnheim funktioniert manchmal,manchmal nicht


#1

Hallo Leute,
Bin neu hier im Forum und wohne seit einiger Zeit im Bethesda Wohnheim für Studenten. Wir haben hier einen Freifunk Wlan Empfänger, manchmal auch FF Wohnheim Empfang laut Wlansuche genannt, welcher ab und an angezeigt wird und ab und an garnicht gelistet wird.

Was kann man da machen? Vorher hatte ich einen Telekom Hotspot genutzt,der jedoch nicht mehr zu funktionieren scheint…


#2

moin,

Ihr habt soweit ich das spontan sehen kann einen Router mit Freifunkfirmware in Betrieb. Wo der steht und wer ihn aufgestellt hat kann ich dir leider nicht sagen. Wenn ich deine Aussage richtig verstehe, hast du manchmal Netz und manchmal keins. Mit anderen Worten, schlechten Empfang.

Was kannst du dagegen tun? Ein anderes Zimmer näher an dem Router wäre eine Option, die andere du besorgst dir ein kompatibles Gerät, z.B. TP-Link TL-WR1043N in der Version 5, Kostenpunkt liegt bei etwa 35 Euro, bespielst es mit der Freifunk MG Firmware und stellst ihn “auf halben Weg” zum bestehenden Router auf. Die beiden werden dann eine “Meshverbindung” aufbauen und du hast besseren Empfang.

Am besten nimmst du im Vorfeld mit den zuständigen Techniker(n) Kontakt auf um die Standorte zu klären. Schöner wäre es natürlich wenn du auf “halben Weg” oder bei dir in der Nähe eine Netzwerkleitung hättest die auf die vorhandene/vorgesehene Internetleitung aufgeschaltet ist. Da dürfte die Haustechnik dir mehr zu verraten können.

Falls von Seiten der Haustechnik/des Hausbetreibers interesse besteht das Objekt “großflächig” mit Freifunk zu versorgen finden sich sicherlich einige die euch dort beratend zur Seite stehen.

grüße Vincent


#3

hallo Vincent, erstmal vielen Dank für die ausführliche Antwort. Leider ist mir auch nicht bekannt, wer den Freifunkrouter aufgestellt hat.
Kann sowas eine Privatperson machen oder wie funktioniert das ganze?

Am Empfang kann es meiner Meinung nach nicht liegen,da ich jetzt gerade vollen Empfang habe, also alle Wlan Balken voll mit dem Netz “Freifunk”. Entweder ich habe garkeinen Empfang und Freifunk wird garnicht gelistet oder “FF Mg Wohnheim” wird gelistet,welches auch nicht immer funktioniert.

Wenn es nur am Empfang läge ,müsste das Freifunk Netz spätestens zu sehen sein,wenn ich durch unseren Hausflur gehe und die verschiedenen Etagen hinab fahre. Wenn es bei mir jedoch nicht angezeigt wird,wird es nirgends angezeigt,.

Wie genau kann ich den Router finden?

Das Gerät “TP-Link TL-WR1043N v5” kann ich natürlich besorgen und im Hausflur aufstellen,nur ob dadurch bei mir dauerhaft Freifunk verfügbar ist,ist die Frage?

Kann ich ansonsten auch ein eigenes Freifunk erstellen mit einem Router?


#4

Da Freifunk ein “Mitmachprojekt” ist - kann jeder der mag

  • sich einen kompatiblen Router besorgen
  • die passende Firmware für seine “Ecke” aufspielen (in deinem Fall hier zu finden Index of /2017.1.7/beta.mg/factory/ )
  • und den Knoten anschließend an eine vorhandene Internetleitung klemmen

Anleitungen wie ein Freifunkrouter zu flashen ist findest du mit den passenden Suchbegriffen ohne Ende.
Mir scheint allerdings inzwischen das der Knoten bei euch im Objekt nur “Zeitweise” in Betrieb ist, jemand ihn gelegentlich “abklemmt”, bzw. Ihn nur zeitweise in Betrieb nimmt. (ab 10 Abend bis morgens um 9 etwa)