Freifunker in Hagen

Fortsetzung der Diskussion von Willkommen beim Freifunk Forum!:

Hallo Eugen!

Ja, in Hagen gibt es eine Truppe, die du ansprechen kannst. Du findest uns online hier, bei Twitter unter @FFHagen https://twitter.com/ffhagen und bei Google + unter Google Workspace Updates: New community features for Google Chat and an update on Currents
Unsere zentrale Mailadresse ist die info@freifunk-hagen.de .

… und es gibt FreiFunker in Hohenlimburg :wink:
Oege, Hohenlimburger Innenstadt und aktuell das Freibad Henkhausen, Hohenlimburg wächst!

1 Like

Ihr habt aber nicht ernsthaft eine eigene (Sub-)Community gegründet, oder? Die HohenlimburgerInnen können es echt nicht lassen. :smiley:

2 Likes

Es ist beim Router aufstellen manchmal schwer zu erklären warum das HA in FF-HA- nötig ist.
In der MĂĽhlenbergstrasse gibt es einen Router der nicht in der Hagener Map erscheint da er nur HohenlimburgMuelenberg heiĂźt.
In Oege habe ich auch die „Sub-Community“ FF-HA-Oege genommen :crocodile: http://home.arcor.de/kbb-home/html/audio/585/04.mp3

ich bin der Betreiber des Knotens an der Kreuzkapelle :slight_smile:

2 Likes

Prima, hast Du Sichtverbindung von der Kreuzkapelle zum Sonnenberg? Würde mich mal interessieren ob man auf die Entfernung eine Verbindung hin bekommt. Meine Nanostation strahlt ungefähr in die Richtung, wird nur für eine normale Antennene nicht mehr genug ankommen.

Hallo,

welche Firmware brauche ich fĂĽr nodes an diesen Punkten:

Aktuell nimm die Firmware bitte aus diesem Verzeichnis:
http://firmware.freifunk-sprockhoevel.de/images/enkreis/stable/

Als Routernamen „FF-HA-*“ eintragen, und bitte einen Kontakt hinterlegen, der erreichbar ist.

Der Friedrich-Ebert-Platz ist allerdings nicht in Haspe (58135) ;)

Aktuell wäre Index of /
Da es im EN bei der Firmwarentwicklung etwas knartscht, kann sich das aber auch wieder kurzfristig ändern. Und wie Gisbert sagt, FF-HA-**** als Routername und eine Email in die Kontaktdaten, für Servicezwecke. Geodaten wären auch schön.

Hallo Nullu,
Hast Du bei Vielhaber den Freifunkrouter installiert? Der geht nicht mehr, da dort Hemeraner Software drauf war und im Fichtenfunk umstruktuiert und aufgeräumt wurde. Auf den Maps steht auch dick und breit, das ortsfremde Router gesperrt werden Meshviewer - loading... .
Im Moment zeigt er Freifunk an, ist aber tot. Ich war letzte Woche mal da.
Es war fĂĽr neue Freifunker schwierig die richtige Firmware zu finden, da wir nur Google+ und eine Homepageumleitung dahin hatten.
Ich hab eine neue Seite aufgesetzt, da findest Du die richtige Firmware fĂĽr Hagen http://freifunk-hagen.net/firmware/ .
Firmwareseite ist ein iframe nach der EN-Seite, wo die Firmware liegt. Wichtig ist, das auf den Routern stable und autoupdate angehakt ist! Das Entwicklerteam hat sich da neu aufgestellt und es ist jetzt damit zu rechnen, dass zeitnah neue Firmware kommen wird.
SSH-Key oder Passwort zu setzen ist auch sinnvoll, Einverständnis des Anschlußinhabers vorausgesetzt.
Die Ennepetaler haben ein Routertool, da kannst Du den Router auch bequem über eine grafische Oberfläche, administrieren. (leider nur Windows)
Wir können auch für Dich dort neue Firmware installieren, dann brauchst Du nicht extra nach Hagen fahren.

Hallo Jan,
Hab auch einen Link zu Deinem Blog auf der Seite: http://freifunk-hagen.net/informationsmaterial-und-nuetzliche-links/ gesetzt.
Der Pego macht sich da gut auf der Bühne und seine Präsentation ist bei meinen Googleergebnissen immer noch Platz eins. Die Hagenagentur macht da wohl gute Arbeit. :+1:

Moinsen,

coole Sache - die Präsentation ist allerdings eine ganz andere. Die von der Hagenagentur kenne ich gar nicht, die ist ja wieder im Grunde sehr trocken und technisch - in der Pelmke hingegen hat Pego eine sehr lustige, publikumstaugliche, einfach verständliche gehalten.

Danach kamen dann auch viele Leute und waren interessiert und wollten wissen, wo sie mehr Infos bekommen, wie sie mitmachen können … mit dem bekannten Ergebnis: Verweis auf bis heute nicht aktualisierte Homepage/g+ und leider kein Stammtisch.