FreifunkLP: Freifunk-Style IoT mit LoRaWAN & The Things Network - 13.9, Münster

Unter dem Begriff “Low Power Wide Area Network” (LPWAN) sind eine Reihe von Protokollen & Infrastrukturen zu verstehen die es Geräten ermöglichen Daten mit geringem Energieaufwand (und Kosten) über weite Strecken zu übertragen.

Sprich: Internet Of Things, d.h. kleine batteriebetrieben Sensoren oder Aktoren. Die Bandbreite ist lächerlich gering, was aber für viele Anwendungen völlig ausreichend ist. Auf der Habenseite ist der Strombedarf minimal so das autonome batterie- oder solarbetriebene Lösungen im öffentlichen Raum möglich werden.

Freifunk Münster baut seit Juni eine entsprechende für alle kostenlos nutzbare Infrastruktur unter dem Namen „FreifunkLP“ in Münster auf.

Im Rahmen des Warpzone Hack’n’Breakfast laden wir zu einem Vortrag zu diesem Thema am 13.08.2016 um 19:00 Uhr in den Räumen der warpzone e.V., Am Hawerkamp 31, Haus G in Münster ein.

Das Ziel des Vortrags ist es sowohl die zugrundeliegenden Konzepte zu erörtern, einen Überblick über die Technologie mit ihren Möglichkeiten und Grenzen zu geben als auch praktische Erfahrungen aus unseren ersten Monaten mit einem gemeinschaftlichen LoRaWAN Netz in Münster weiterzugeben.

Mehr zum Event: Hack’n’Breakfast: LoRaWAN – Freifunk der Dinge – warpzone e.V.

4 Likes