Futuro s540 mit Atheros AR9271 USB Wlan Adapter


#1

Ich bin neu hier im Forum und tüftel gerade an der Freifunk-Versorgung für 3 benachbarte Reihenhäuser und die umliegende Fläche. Im Einsatz waren bisher 3 wr841n, einer davon als Offloader. Da dieser immer mehr zum Flaschenhals wurde habe ich auf Ebay einen Futuro s450 gekauft. Meine Frage ist, kann ich diesen mit einem Atheros AR9271 USB Wlan Adapter als drahtlosen Offloader benutzen (ich habe keinen Kabelzugang zum Router)?
Link: http://s.aliexpress.com/6VBVVjaM
Falls ja wäre diese Kombination ja ein super billiger Offloader für unter 16 €.


#2

jup, müsste gehen. Aber entgegen aller bisherigen Infos geht dann nur mesh. oder Freifunk. Nicht beides. Es sei denn Du nimmst zwei Sticks. Aber mit Freifunk kann der Stick nur eine sehr begrenzte Anzahl Clients…

So ein bisschen in der Richtung ist dieser Thread:

dh. Du könntest theoretisch ganz viele Sticks mit unterschiedlichen Funktionen und Kanälen verwenden :wink:


#3

Und die Sticks machen das Ding dann zum teuren Vergnügen mit extrem mäßiger HF-Performance und wegen USB grenzwertig miesem Durchsatz.
Hört sich nicht nach einem Plan an, der Dich zufriedenstellen wird.
(zumindest war das das Fazit aus den letzten 3 Threads zu dem Thema. Schaue lieber in die Futro-FAQ und nehme so ein Setup. Oder schaue in die vielen “Mehrere Knoten in einem Haus”-Threads, wenn es um Offloader plus MeshOnLan geht.)


#5

Ok, ich verstehe, mit einem drahtlosem Offloader werde ich keine vernünftige Performance erreichen. Ich habe jetzt also doch ein längeres Lan-Kabel gekauft und es an die Fritz!Box geklemmt. Der Futuro ist also direkt per Gastnetzwerk am Internet angebunden. Ich verstehe allerdings nicht, wieso der Chip nicht gleichzeitig FF und Mesh können sollte, er verwendet ja das Atheros Chipset (Link) und lässt sich mit dem athk9-htc Treiber ansprechen.


#6

Keine Ahnung, hat in meinen Tests nicht funktioniert…