GL-B1300 Erfahrungen ?


#21

Korrekt. Siehe auch (umfangreiche) Herstellerdokumentation: Debrick via Uboot - GL.iNet Docs

Ich glaube, wenn man einmal “plain” OpenWRT drauf hat, geht’s auch vom WebGUI aus. Von der Stockfirmware aus ging es jedoch nicht, nur eben über uboot.


#22

B1300: Das ist OpenWRT und du spielst per sysupgrade ein Sysupgradeabbild ein.

FB4040: keine Erfahrung.


#23

So ich hab mich mal rangesetzt und für die 4040 und den B1300 eine Firmware zusammengeschraubt. In Berlin geht das relativ einfach da wir unsere Firmware nur ums openwrt schrauben. 802.11s können und machen beide. Das flashen ist bei der Fritzbox bescheiden aber wenn einmal openwrt drauf ist geht`s per sysupgrade.

Was mir keiner gesagt hatte ist das Windoof kein pasives ftp kann so hat das evig gedauert bis ich das mal mit ner Linux Live dvd probiert habe…


#24

Heute sind das Netgear-Gerät (EX6150v2) und ein Zyxel NBG6617 angekommen, konnte beide als Gebrauchgeräte abgreifen. Installation lief bei beiden absolut reibungslos über die Weboberfläche.

Netgear EX6150 v2: Kompaktes Gerät mit integriertem Netzteil. Gut für Mesh-only-Router, wenn passend eine Steckdose in der Wand vorhanden ist.

Zyxel NBG6617: Schlankes Gehäuse (etwas kleiner als beim TL-WR84x) das mit seiner mattschwarzen Optik obendrein recht schick aussieht, wie ich finde. Jedenfalls dezenter als die bunten Fritzboxen.