Gluon 2015.2 Experimental für FF-Emscherland

Habt ihr irgendein Gerät, dass von der aktuellen Stable-Firmware nicht unterstützt wird, oder wolltet ihr immer schonmal beim Firmware-Testen ganz vorne dabei sein?

Dann ist die neue Experimental-Firmware genau richtig:
http://images.freifunk-emscherland.de/experimental

KEINE FUNKTIONSGARANTIE - VERWENDUNG AUF EIGENE VERANTWORTUNG

Enthält auch mit Broken gekennzeichnete Frmware, z.B. für Raspberry Pi / Banana Pi. Schaut in die Gluon-Targets, um den aktuellen Status eures Hardwaremodells zu sehen.

Bitte schreibt eure Erfahrungen mit der Firmware in diesen Thread, damit wir bei Problemen auf Bugsuche gehen können.

1 Like

Ich hatte gar nicht mitbekommen, dass es von der CPE210 jetzt eine Version 1.1 gibt.
Und die dann sogar noch eigene Firmware braucht.

(Was meiner Meinung nach völlig gegen das übliche TP-Link-Schema läuft, weil dort die „Nachkommastelle“ nur die FW-Versionsnummer bezeichnet und die „Vorkommastellen“ die HW-Revision, was dann als Konsequenz hat, dass zumindest bislang nur auf die TP-Link-Versionen „vor dem Punkt“ geschaut werden musste beim Heraussuchen der richtigen OpenWRT/Gluon-Version)

Wenn ich das richtig sehe, sind das nur Links im Dateisystem zur gleichen Firmwaredatei. Muss mal in die Logs schauen, was der Sinn davon ist.

Experimental auf gluon-v2015.1-209-gfe0fbcf aktualisiert mit dem Patch für die Sendeleistung des 841v10.

Die Experimental wird von mir jetzt alle paar Tage aktualisiert - also schaut einfach regelmäßig in den Ordner nach neuen Versionen. :wink:

BananaPro bzw Lamobo R1 ist interessanter als der Pi