Grünes Licht für die Troisdorfer Innenstadt

Hallo Zusammen,

soeben wurden die ersten Router geordert. Der Saturn in Troisdorf steht uns bei der Routerbeschaffung zur Seite.

Im ersten Schritt wurden 30 Router beschafft, die in der KW13/14 ab lager bei Saturn abgeholt werden können.

Wir können die Router so wie wir die Brauchen abholen. Hierfür wurde eine Liste „Abholberechtigter“ Personen bei Saturn hinterlegt.

Flyer und Aufkleber gehen in den Nächsten Tagen in den Druck, sodass wir anfangen können Router in der Innenstadt aufzustellen.

5 Likes

Viel Erfolg!
(Und vielleicht bundelt der Saturn die Dinger gleich mit 3er-Steckdosenleisten. Erhöht die Uptime von Routern „in Läden“ extrem. Und hilft auch gegen „zufällig herausfallende“ Netzteile.)

1 Like

Hey, läuft bei euch. Super Sache. Mal sehen ob es bei uns in Hennef auch so gut läuft…

Ich geh mal davon aus, dass ich abholberechtigt bin… :wink:

1 Like

Danke

Das müssen wir dann sehen.

Ja klar… Wir haben das ganze Forum eingetragen :wink:

1 Like

Rote Kabelbinder, um das Netzteil der Router am 3erVerteiler festzumachen. :smiley:
Wir hatten hier auch schon die ersten Fälle von „Steckdose gebraucht“.

2 Likes

Der Saturn in Troisdorf hat soeben die ersten 30 Router aus den von der Stadt Troisdorf geförderten mitteln zur Verfügung gestellt.
Die Router werden in den nächten Wochen an Anlieger der Kölner Straße verteilt und sollen für eine Flächendeckende W-Lan Versorgung in der Troisdorfer Innenstadt sorgen.

5 Likes

Jetzt kann es losgehen, TOP!

Gratulation für den weiteren Meilenstein!
Ich drücke die Daumen, dass auch die lokale Presse die Fortschritte wahrnimmt. Das dürfte auch in den Vororten (wie hier: Sieglar) einige Türen öffnen!

1 Like

Ohne da jetzt genaueres sagen zu können, aber Sieglar könnte 2016 von einer Förderrung durch die Stadt profitieren :wink:

Na, das wäre sicherlich nicht das Schlechteste. Wobei ich mich auch nicht davor scheuen würde, für den „unsubventionierten“ Freifunk zu werben. :smile:
Ich werde jedenfalls versuchen zum nächsten Monatstreffen zu kommen und bin gespannt wie es hier in Troisdorf weitergeht…

Sicherlich!

Da würden wir uns drüber Freuen!

1 Like

Hallo @stefan, falls du nicht die Liste [WLANware] bekommst, hier ein Tipp zum Flashen der Router, wenn es nicht schon zu Spät dafür ist :wink:

-------- Weitergeleitete Nachricht --------
Betreff:     Re: [WLANware] firmware-flashen mit curl
Datum:     Thu, 02 Apr 2015 15:20:55 +0200
Von:     Tobias Hardes <Tobias.Hardes@autistici.org>
Antwort an:     Deutschlandweite Liste für WLAN Themen Layer 1-7
<wlanware@freifunk.net>
An:     Deutschlandweite Liste für WLAN Themen Layer 1-7
<wlanware@freifunk.net>


Hallo zusammen,

in Paderborn haben wir auch entsprechende Software zum flashen aller
Router.
Git --> https://git.c3pb.de/freifunk-pb/autoflasher

Grüße

On 02.04.2015 15:17, Bernd Naumann wrote:

um die orginal-firmware zu ueberflashen hat man eigentlich meist nur
das http-interface oder abundan im failsafe noch tftp…

fuer massenhaftes flashes scheint curl jedoch die „leichtere“ wahl zu
sein. (der router muss nur angeschaltet werden und man muss auf den
router nichts einstellen).

atm habe ich curl-scripte fuer
tl-wr841n_v8
tl-wr841n_v9
tl-wr842nd_v1

und kann mit arp-cache und client-ip configuration im loop mehrere
router nacheinander flashen (alle geraete werden in einem ‚isolierten‘
netz an einem switch angeschlossen)

(wenns klappt) kann ich fuer ubnt nanostation m2 und m5 noch was
testen und bauen (ansonsten liegt hier noch noch ein 1043nd_v1 und ein
wdr3600 rum)

wer hat sich damit auch schonmal beschaeftigt und curl-scripte gebaut
und mag die mit mir teilen? ich bastel grad an ner script-sammlung,
habe aber nicht so viele verschiedene geraete mit den
unterschiedlichen firmware versionen der hersteller und da aendert
sich wohl auch immer mal was… 841v8 und v9 zb…

gruesze,
bernd


WLANware mailing list
WLANware@freifunk.net

1 Like

So ich wollte mal ein Status Update geben.

Die ersten 30 Router wurden uns die letzten Tage aus den Händen gerissen. Jetzt versuchen wir so schnell wie möglich neue zu besorgen.

2/3 der Innenstadt bzw. Kölnerstr. sind bereits Verfreifunkt. Die ersten schönen mesh Wolken bilden sich.



Jedes Mal wenn ich den Thread-Titel aufpoppen sehe denke ich: „Die LEDs der TP-Links sind ziemlich energiesparend“
Bei direktem Sonnenlicht sind die kaum zu erkennen.
Ich habe schon mehrfach Router beim Betrachten für „aus“ gehalten, obwohl sie normal liefen.
Von daher finde ich „Licht“ schon etwas übertrieben, eher so ein grünes Glimmen.
(Es sei denn, ihr stellt die Original-Kartons direkt daneben, die sind ja dann auch bei Sonne deutlich als grün zu erkennen.)

Wir haben die hier in Troisdorf durch High-Power LED’s ausgetauscht …

In der Innenstadt kann nun Komplett auf Straßenlaternen verzichtet werden :wink:

4 Likes