Hardwareunterschied beim 1043ND - wo?

Hallo zusammen,
ich stehe vor der Entscheidung für FF einen der beiden Router zu nehmen (oder einen besseren?). ICH verstehe den Unterschied zwischen der Hardware ausser im Preis und dem Design nicht. Vielleicht gibt es ja hier Experten die mir da raten können. Wäre toll.

hoi @flux , hab deinen Titel etwas spezifischer gemacht …
Die Geräte gibt es immer in Verschiedenen Versionen (über die Zeit) wobei relevant sind meist die Hardwareunterschiede … bei einer v3.2 wäre Hardwarerevision 3 Softwarerev 2 … wobei der Softwarefall total zu vernachlässigen ist - da Freifunk eh eigene FW aufspielt.
(das soweit das Versionsschema von TP Link)

recht genau wird deine Frage auf OpenWRT Wiki beantwortet …
https://wiki.openwrt.org/toh/tp-link/tl-wr1043nd

meist muss man trotz der Bilder bei den Händlern genau nachfragen welche HW revision das ist, die sind schlicht oft LAX beim einstellen - und es sind am Ende ja alles 1043ND … nur da will man beim 1043 wegen der cpu geschwndigkeit mind einen v2 haben.
https://wiki.openwrt.org/toh/tp-link/tl-wr1043nd#hardware_highlights

Um deine Frage zu beantworten,

hier handelt es sich um 2 Verschiedene Hardwareversionen.

Das weiße Gerät ist älter und langsamer, das schwarze ist neuer und deutlich schneller.

Details zu Hardware findest du im OpenWRT Wiki:
https://wiki.openwrt.org/toh/tp-link/tl-wr1043nd

1 Like

Herzlichen Dank für die sehr ausführlichen und sehr hilfreichen Antworten.

Hallo,

um es mal auf den Punkt zu bringen, die V1 (das hässliche Kastenformat) ist super alt und super lahm und von der Leistung her weit hinter einem normalen 841er zurück. Dafür solltest du inklusive Versand nicht mehr als 7-8 € ausgeben. Das neuere blaue Design, egal ob V2 oder V3, sind sehr leistungsstarke und gute Freifunkgeräte. Von der V1 würde ich alleine auf Grund des höheren Stromverbrauchs abraten.

Grüße
Matthias

1 Like

Ja danke, ist schon hilfreich was ich zu den Geräten jetzt gelesen habe. Ich werde also drauf achten, dass ich >V1 bekomme und alles andere nicht kaufen. Frech finde ich, dass z.B. Amazon die weisse Kiste für den horrenden Preis anbietet und der Verbraucher der die Qual der Wahl hat (ohne sich schlau zu machen), denen auch noch für den Preis auf den Leim geht.
Insofern hat sich für mich dieser Thread schon absolut gelohnt.

Das ist nicht von Amazon, das ist ein Markplatzangebot (Marketplace).

1 Like

Der V1 ist nur noch antiquarisch zu haben.
Die Netzteile sind latent am Lebensdauerende und beim Wifichip hat Openwrt allem Vernehmen nach einen Stabilitätsbug, der auf „wontfix“ steht.

ich kann mir kaum vorstellen das von dem v1 überhaupt noch viele zu haben sind, von daher würd ich immer direkt den Händler anfragen, nicht das da am Ende doch nen v3 oder so hintersteckt … das prüft doch keiner beim einstellen …
git ist sicher aufzupassen das man eben KEINEN v1 bekommt.

Ich habe mit dem Händler Kontakt aufgenommen.
Der bekommt täglich, so sagt er, so viele neue Geräte rein, dass er nicht weiss welche Versionsnummer die haben. (Vielleicht interessiert es auch schlicht niemanden). Ich schau mir das an, wenn das Gerät da ist und wenn die Nummer <2 ist, dann bekommt der das Teil zurück. Mal schauen, ich bin da aber zuversichtlich.

Wenn da schon so ein „B/C-Waren-Basar“ am Start ist:
Bitte prüfe in JEDEM Fall, ob das Netzteil von der Leistung zum Gerät passt (Aufdruck)
d.h. der mA/A-Wert auf dem Netzteil sollte gleich oder höher sein als der auf dem Geräte-Label.

Oder anders: 1043v1 läuft afaik nicht dauerhaft stabil mit einem 12V/1A-Netzteil, das braucht 1,2A (nagelt mich nicht auf die exakten Werte fest…)

Der Tipp hat auch schon manchem instabilen TP-Link 8-Port-Switch geholfen, der von einem 841er-Netzteil (9V/600mA) versorgt wurde… ungenügend… Der reicht nur für 5-Port-Switches… für 8 genutzte Ports braucht es 800mA/9V.

2 Likes

Guter Hinweis mit dem Netzteil! Wenn dieser B/C Warenhändler nicht jemand wäre, der rein von der Menge her erhebliche Bewertungen hätte, mit fast 100%, würde ich mir das auch klar überlegt haben, sowas zu kaufen. Auch erschliesst sich mir nicht, warum das Sortiment ansonsten komplett ist, aber der Umkarton ein anderer (neutraler) ist. Mein erster Gedanke „vom LKW“ gefallen. Auf der anderen Seite ist der Preis ok, gegenüber A-Ware wo der Karton ein bunter ist, mich das aber deutlich mehr kosten würde.
Ich habe immer noch die Option Widerruf wenn was faul ist, somit stark reduziertes Risiko Müll angedreht zu bekommen. Vielleicht, so hoffe ich zumindest, ist alles sehr gut und ich bekomme ein ordentliches Gerät mit passendem Netzteil. Abwarten, in den nächsten Tagen weiss ich es. :wink:

Ich komme hier nicht mehr mit. Welcher Preis ist gut. Die beiden „Versionen“ im ersten Post kosten doch beide das gleiche (51,60€/51,85€).
Und unabhängig von dem Risiko nicht zu wissen was man bekommt verstehe ich nicht warum man nicht einfach folgenden nehmen sollte:

v3, von Amazon direkt und billiger (49,89€)

Dieser Preis ist gut:

Wenn das kommt, was ich hoffe, was kommt. Der Thread ist schon verwirrend, da gebe ich dir recht.

Für alle die es interessiert. Das Gerät (TP-Link TL-WR1043ND V2.1) wurde in einem weissen Karton geliefert mit einem T-Linkaufkleber „refurbished“. Das Gerät ist neu, nicht ein Krätzerchen, mit vollständigen Zubehör (Netzteil 12V 1,5A, das was auch auf dem Gerät steht, Treiber, Software, Kabel und Antennen).
FF-Software aufgespielt, angeschlossen. Perfekt! Ich kann nicht meckern, selbst wenn es refurbished ist, ist das perfekt gemacht worden, denn das Gerät steht in nichts einem Neugerät nach.
Man kann sogar spekulieren, evtl. Überproduktion, die umgelabelt/umgepackt wurde nur um den Preisnachlass zu rechtfertigen??
Wie dem auch sei, für den Preis für mich voll i.O., da das Gerät für FF eingesetzt wird und sehr gut funktioniert.

1 Like

das von ebay/okluge? ja, der Händler hatte zum Jahreswechsel auch 3600er und 4900er als refurbished, die kamen in der gleichen Verpackung wie du beschreibst und sahen auch wie neu aus.

Vielleicht billiger, weil nur 1 Jahr Gewährleistung statt 3 Jahre Herstellergarantie?

Ja, von Kluge. 1 Jahr Gewährleistung statt 3 Jahre Garantie?. K.A… In den beigelegten Papieren gab es dazu unterschiedliche Aussagen. Soll sich der Kunde wohl aussuchen was nun gilt. Ist mir persönlich auch schnuppe, weil:

  • Ein Gerät was vom Hersteller für drei Jahre ausgelobt wird, wird das wohl solange funktionieren und länger, denn sonst macht die Firma miese. Wer weiss was in einem Jahr mit FF ist und welche Firmware es dann gibt.
  • Ich noch nie einen einzigen Router defekt hatte. Die waren alle nur veraltet mit der Zeit, aber nie defekt. Egal welcher Hersteller.
1 Like

Dasmit hatte ich bereits gerechnet, als ich das von Dir verlinkte OKluge-Angebot gesehen habe.
OliK verkauft TP-Link-Refurbishment („A-Ware whiteboxed“).

Das war lange Zeit die verbliebene Quelle, um WDR3600/WDR4300 zu bekommen. Das ist aber leider vorbei.

1 Like