Hat der TP-WR1043ND eine Diversity Schaltung?

Hallo NG.

Weil ich mein Freifunk für die Nachbarn erweitern wollte, schaute ich bei eBay nach einer Nanostation. Nach dem Kauf stellte ich leider fest, dass es eine Nanostation loco 2, statt loco M2, erstanden habe.

Nun habe ich für die loco 2 keine Firmeware (Freifunk Kassel) gefunden.

Kann ich den loco 2 direkt an meinen Freifunk Router TP-WR1043ND sinnvoll anschließen?

Danke! Grüße Michael

Du kannst die Loco mit Orignal-Firmware an die Client-Ports (LAN1-4, auch in Kassel scheinbar) des 1043 anschließen und somit die Clients damit versorgen, Meshing geht dann weiterhin nur am 1043

Danke für die schnelle Antwort!

War gedanklich viel komplizierter unterwegs, dachte ich müsste/ sollte den loco 2 über Mesh on LAN anbinden… ginge dies?
Dann wurde der 1043 ja die gesamte Verwaltung übernehmen (DHCP).

Wenn ich den loco 2 original lasse und ihn einfach an den 1043 anschließe: Gibt es Probleme, wenn ich die selbe SSID benutzte - wie der 1043?

Das gibt keine Probleme. Du solltest aber nach Möglichkeit einen anderen (weniger benutzten) Kanal nehmen.

Hallo @mickan,

das ist leider sehr ärgerlich. Generell sollten in allen Communities, die Gluon verwenden, lieber CPE210 aufgestellt werden, weil deren technische Daten deutlich besser sind.

Am Besten versuchst du das Gerät zurück zu geben oder wieder zu verkaufen. Mit 16 MB Ram läuft einfach kein Gluon drauf, Gluon braucht 32 MB Ram.

Das Gerät jetzt einfach so mit der originalen Firmware zu benutzen, fände ich schade. Denn insbesondere draußen soll ja gemesht werden.

Grüße
MPW

Ich weiss ja nicht, welche Firmware hier zum Einsatz kommen soll. Für mich klang es eigentlich mehr nach Rheinufer und denn genau das sollte dann passieren. (Keina Ahnung, warum Gluon-Fragen immer so gern hier gestellt werden.)

Ich muss mich korrigieren, ich las „Oberkassel“ statt „Kassel“
Dann natürlich nach Aktenlage 2014.3er Gluon, da von Februar 2015. Also kein „mesh-On-Lan“ beim Upgrade by default.

Danke für Eure Antworten!

Ich denke, ich werden den loco 2 wieder verkaufen…
… und eher auf eine Sektor-Antenne direkt an dem 1043 setzen:

  • Ist es überhaupt sinnvoll den TP-WR1043ND mit zwei Rundstab- und einer Sektor-Antenne zu betreiben?
  • Mit anderen Worten hat der 1043 mit der FF Firmware eine Diversity Schaltung?

Ja, das funktioniert sogar ausgesprochen gut.
Und in diesem Setup minimiert es sogar -im Vergleich zu 3 getrennten Radios- die Hidden-Station-Probleme im Mesh-Betrieb erheblich. (und im AP-Modus verhindert es sie sogar komplett.)

Ohh, ich sehe - ich habe einfach keine Ahnung von der Materie… Danke für die tollen und schnellen Erklärungen hier!

Ich wollte mit dem 1043 über die zwei Rundstrahlantennen „mein“ Mehrfamilienhaus (und natürlich meine Wohnung) versorgen und mit der Sektor-Antenne die Nachbarn.

Die Sektor-Antenne sollte in eine Entlüftungsziegel eingebaut werden - der 1043 dann im ausgebauten Dachboden (Steckdose und LAN vorhanden).

Wie ich es verstehe, geht dies so nicht?

Doch, genau das geht.

Super!
Hatte mir dafür extra den TL-WR1043ND - als Ersatz für einen TL-WR841N (ohne D) gekauft. Eigentlich verrückt, aber wenn, dann richtig - bin im Umkreis von 10 - 15 km der einzige Freifunker. Henne-Ei-Problem
:smiley:

Habt Ihr ein Tipp für eine Sektor-Antenne (bis 15 - 20 €). Sie ist durch den geplanten Einbau in ein Dachentlüftungsziegel mit einem Rohr-Durchmesser <= 100 mm gegen Wettereinflüsse gut geschützt. Ich möchte aus dem 4. Stock einen circa 60 Grad Bereich „versorgen“.


Habe bei eBay Folgendes gefunden - was sagt Ihr?

Ich rate vom Wlan-Antennenbasteln dringend allen Personen ab, die keinen Zugang zu einem Networkanalyser haben.

Gibt es auch fertig gelötet, dann sollte es doch eigentlich passen. Aber ich liege nicht falsch mit meiner Idee (Ideen).

DANKE.

Mhh… das Ganze hat mit einem ungenutzten Kabel-Internetzugang begonnen… :wink:

Diesen Optimismus teile ich nicht.
Bitte vergleiche das Resultat in jedem Fall mit „nur die Werks-Antennen, ohne jegliche Verlängerungen dazwischen“.
Ich drücke Dir mal die Daumen, dass Dir der Frust anderer (Amateur-)Funker hier erspart bleibt.

Ich passe auf! Berichte dann…

Die Jungs vom DARC haben ihren Hauptsitz hier am Ort.

1 Like