Hattingen anyone? Richtfunk, Freifunk Aktivcongress 2017

Hallo folks,

ich hatte auf hattingen@freifunk.net mal wg, Richtfunk oder Freifunk auf dem Aktivcongress 2017 gefragt - seit dem hab’ ich dort aber keine einzige Mail wahrgenommen.

Daher kurz gefragt:
kommenden Februar treffen sich wieder aller Hand Aktivistinnen und
Aktivisten (Digitalcourage, CCC, usw.) im DGB Bildungszentrum in
Hattingen (2.2 - 5.2.2017 - dieses Jahr:
AKtiVCongrEZ 2016 – Engagieren, Mitmachen & Vernetzen | Digitalcourage)

Leider hatten wir im letzten Jahr ziemliche Probleme mit dem
Internet-Uplink. Z.B. war es nur schwer möglich mit Etherpad zu arbeiten.

Vor dem Hintergrund wollt’ ich nachfragen, ob ihr die Möglichkeit seht,
für die Zeit die DGB Bildungsstätte irgendwie mit Freifunk / Richtfunk /
WLAN o.ä. zu versorgen.

Da ich selber in Bonn wohne, wird’s etwas schwierig für mich vor Ort
nach einem schönen Uplink oder einem Gegenpunkt für eine
Richtfunkstrecke zu suchen.

Hat jemand von Euch Lust und Zeit hier Dinge zu bauen?

Gruß, yanosz

Auch wenn es jetzt nicht hilft, erlaube ich mir anzumerken, dass „Bildungsstätten“ ohne leistungsfähige Internetanbindung sich mittelfristig nur noch für subventionierte Besäufnisse eignen werden.
So billig kann die Miete gar nicht sein als das man da eine ansatzweise produktive Veranstaltung abhalten möchte.

1 Like

Ich glaube diese ganzen @freifunk.net Sachen nutzt keiner bei uns, genau wie die API :smile:

http://www.freifunk-hattingen.de/kontakt/

@anon5732352 Ich muss anmerken das dieser Standort sozusagen echt scheiße ist, so ab vom Schuss.
Denke nicht das da was gehen wird :smiley:

Gruß

Wir waren schon da ist wirklich am arsch der welt ohne sicht verbindung. Zu richtigen internet. Kaum lte. Wir koennen nur 2 lte flats stellen.(incl. Lan und wlan) wir sprechen noch mal mit dem betrieber. Ich war vor 8 wochen 3 tage da. Mobilfunk nur outdoor und das wifi geht kaum.

Danke für Eure Antworten.

Gefühlt geht’s beim Aktivcongress auch darum, dabei zu sein, Dinge zu machen und sich als Netzbewegung zu sortieren.
Wg. FOSdem werd’ ich vorauss nur die ersten paar Tage sein, aber es gibt wieder einen netten CryptoParty-Track mit schönen Fug.

Wenn jmd. einen Freifunk-Tag bauen will: Go for it :slight_smile:

Outdoor-LTE… welches Netz hast Du getestet? Ggf. hilft da auch eine Richtantenne…

Gruß, yanosz

Telekom und o2.
Bei d2 habe ich nur 20gb
Der sende mast ist auf dem dach des hotels

Hallo,

gut :-). 20 GB reichen bestimmt für Etherpad und zum Spaß haben.
Sind ja nur 4 Tage… - freu mich schon.

Gruß, yanosz

Wir (d.h. Vertreter der Hattinger Community) waren schon vor einigen Monaten mal vor Ort um einen möglichen Anschluss zu besprechen - leider scheint es da innerhalb der Organisation keinen Konsens über den richtigen Weg zu geben. Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, ist dort bislang nur ein 2 Mbit/s CompanyConnect-Anschluss der Telekom verfügbar; bei der Größe des Gesamtkomplexe reicht das nur für eine überschaubare Anzahl von Nutzern :wink:

Wir müssen uns das Dingen noch einmal anschauen, mglw. geht ja tatsächlich etwas mit Richtfunk. Im übrigen Hügelland haben wir und @windoof schön ähnliche Projekte realisiert…

1 Like

Hallo,

danke für die Rückmeldung.

Spontan dachte ich eher daran, ein paar Tage lang Dinge zu tun, als langfristig eine gute Anbindung einzurichten. Vom Thema her passt Freifunk recht gut in die Veranstaltung.

Wenn Grundstückseigentümer mitspielen wäre eine Faser im Hochbau auch ganz lustig ;-).

Gruß, yanosz

Hallo folks,

ich wollte kurz nachfragen, ob es hier ein Update gibt. Wer könnte dabei sein und Ideen?

Gruß, yanosz