Herausfinden, ob der Anschluss via DS-Lite v4 macht

Ich hab doch oben schon geschrieben: Ein UM DSlite-Anschluss ist am Hostnamen erkennbar.

Probiert doch mal diesen Test hier: http://ipv6-test.com/ Der zeigt wenn vorhanden einen Hostnamen bei der IPv4 Adresse an.

Überlesen. Sorry.

Guter Tipp. Ist das verlässlich?

a) MTU path discovery soll wohl erst die nächste Fastd-Version kÜnnen
b) natürlich kann man sich immer auf das letzte Byte auf die maximale MTUsize annähern, wenn es bei den erreichbaren Datenraten um Leben und Tod™ geht. Mein Ansatz wäre aber, eine Firmware zu nutzen, die langfristig und auch nach Config-Änderungen bei UM noch funtioniert, selbst wenn damit dann 2-3% Leistung (im derzeitigen Setup) verschenkt werden.