Im Configmode nicht indiziertes Netzwerk (Configmode-DHCP-Probleme)

Servus,
ich kämpfe jetzt schon eine ganze Weile, ich habe einen TL-WR841N erfolgreich geflasht, eine SSID mit franken.freifunk.net und batman.franken.freifunk.net werden angezeigt.

Auch wenn ich mehrere Minuten vom starten zum reseten und zum Lan Kabel verbinden vergehen komme ich nie in den Configmode.

Bei mir blinkt nur die W-Lan LED im gleichen Takt.

Ich hoffe jemand kann mir helfen. :smile:

Ich geh jetzt mal davon aus, dass Eure Community Gluon verwendet.

Resetten heißt, Du hälst den Reset-Taster so lange gedrückt, bis alle LEDs kurz aufblinken?
Beim 841 gibt’s zwei Taster, einer ist für’s WiFi, der andere für den Reset, nur um sicher zu gehen :-).
Und mit „zum Lan Kabel verbinden“ meinst Du das Benutzen der gelben Ports?

Dann sollte das problemlos klappen (sofern wirklich Gluon verwendet wird).
Wenn nicht, was ich eher vermute, da der Router eigentlich nach dem Flashen direkt im Config-Mode gestartet werden sollte, ist die Frage, was genau Du vorhast.

Edit:
Portal:Firmware – Freifunk Franken sieht auch nicht nach Gluon aus.

Und sorry, dass ich mich einmische, aber ich könnte schwören, der Thread war vorhin noch mit „Technik“ getaggt ;-).

1 Like

Ich denke, dass die Leute aus Franken eher wissen werden, wie sich der Router verhalten sollte.
(Zumal es keinen Hinweis gibt, was für Firmware da drin genau dreht und welche Varianten es da gibt, also „mit/ohne Configmode“)

2 Likes

P.S. vielleicht versteht der TS ja auch den Wink mit dem Zaunpfahl, dass man ihm nicht sinnvoll helfen können wird, wenn er so mit Informationen spart.
Die Lösung wird trivial einfach sein. Aber eben eine von 4-5 möglichen Szenarien sein.
Mangels Glaskugel mag aber offensichtlich niemand, die Lösung für alle 5 hier auf gutes Glück hineinschreiben.

1 Like

Ich habe mich an ein ähnliches Thread gehalten, das auch in Technik war und die gleiche Frage hatte, allerdings nur die Antwort mit etwas warten hatte, daher dachte ich das passt.

Reseten tut der Router, und danach startet er normal. Lan kommt nicht in Wan sondern Lan.

Ich bin in dem Thema noch recht neu, und daher kann ich nur die Informationen geben, die ich beobachte oder auch weiß.

Aber Danke, dann Frage ich direkt an Freifunk Franken.

Die Informationen auf die hier vermutlich viele lauern vor einer Antwort und von der ich hoffe, dass Du sie noch weisst lautet:
Welche Software läuft auf dem Plasterouter?
(Download-url)

Wenn Dir diese Info nicht mehr vorliegen sollte, dann würde ich vorschlagen, nochmal von vorn anzufangen.

Was auch immer ein Plasterouter ist? :smiley:

Einmal die Freifunk Firmware
https://dev.freifunk-franken.de/firmware/current/franken-20160506-ar71xx-generic-tl-wr841n-v11-squashfs-factory.bin

Und die originale Firmware wo auf meinem AP war
http://www.tp-link.com/res/down/soft/TL-WR841N_V11_150616.zip

Ich hoffe mal das hast du damit Gemeint, ansonsten bitte mich Verbessern.

Hihi, ist eine geringschätzige Bezeichnung für sehr preisgünstige oder gar „billige“ Router.

Hallo

auch wenn es schon veraltet und vermutlich schon behoben ist.

Wir nutzen bei Freifunk Franken kein Gluon somit gibt es auch keinen „config Modus“ (Ausname Ansbach, Rothenburg und einige Abspaltungen, dort wird Gluon verwendet). Wir haben ein richtiges Webinterface welches direkt per IPv6 erreichbar ist, Erklärung dazu hier:

https://wiki.freifunk-franken.de/w/Anleitung_ab_20160213-beta#Zugriff_auf_das_Webinterface_zum_Konfigurieren_des_Routers

Das Forum wird von uns aktiven Franken Freifunkern nur wenig besucht, daher empfehle ich eine Anmeldung auf der Mailingliste:

https://wiki.freifunk-franken.de/w/Mailinglisten

mfg

Christian