Image für TL-WR1043N v5


#1

Hallo Leute,

ich habe heute einen TL-WR1043N v5 bekommen.
Das scheint im Moment ein Fall für den Schrank zu sein oder ist das Image schon in Sicht?
Der Pull-Request bei LEDE steht noch offen.

MfG

Niklas


#2

Zumindest für Gluon gibt’s noch nichts.
Siehe auch

(Aber für Non-Gluon-Firmware in Dresden mag das anders aussehen.)


#3

Es wird aktiv an der Firmware dafür gearbeitet, dauert aber sicher noch ein paar Wochen bis es in Gluon landet.


#4

Unsere Testfirmware (4.2.9) basiert bereits auf LEDE, aber da es von LEDE noch nichts gibt, sieht es mit dem v5 >noch< schlecht aus. Vorläufig Schrank… Wenn du die Links im allgemeinen zu den Betas möchtest, dann bitte PN, oder du weist wie man unter Linux Verzeichnisse versteckt.


#5

Hey Stephan (@ddmesh),

da die Integration des 1043 v5 in LEDE nun seit wenigen Studnen erledigt scheint.
Möchte ich nur fragen wann mit einer Dresdner Firmware zu rechnen ist, welche ihn dann unterstützt?
Ich warte schon gespannt endlich meinen Knoten in Betrieb setzten zu können.

MfG Niklas


#7

Generelle Strategie:

  • Backport nach lede-17.01
  • Dann integration in gluon
  • Dann builds der Communities(wenn Master builds vorhanden)

Kann sich noch etwas hinziehen.


#8

@Brother_Lal, da Dresden kein Gulon verwendet sieht das gedenke ich etwas anders aus, aber die Leute hier meist ihre Kommentare abgeben lesen scheinbar den Verlauf nicht. Es ist nämlich schon mehrfach erwähnt worden! Naja aber das so dass wir ja gewohnt.

Aber trotzdem nochmals danke dass du den Pull request übernommen hast als es scheinbar nicht mehr weiter ging.


#9

Schuldig im Sinne der anklage :slight_smile:

Dann sollte das ja recht einfach gehen, wenn Dresden auf dem master Branch sitzt und nicht auf 17.0X :smile:


#10

Hi,
Dresden nutzt den 17.01 da der master branch immer wieder instabil wurde.
Ich schau mal wenn und ob 17.01 den backport erhält und lass dann ein neues built laufen.
VG Stephan


#11

Hallo Stephan (@ddmesh),

heute kann ich das Thema nochmal aufgreifen.
OpenWrt hat vor ein paar Stunden die neue Release Version 18.06.0 freigegeben.

Wie sieht es aus kannst du basierend auf dem neuen Release eine Beta Firmware bauen?
Und lass dir Zeit ich habe jetzt so lange gewartet da kommst es auf ein paar weitere Wochen auch nicht mehr an.

MfG Niklas


#12

Hi Niklas,

aktuell werde ich noch die version (vermutlich 5.0.3) basierend auf Openwrt 17 rausbringen, da diese recht
lange getestet wurde und nur noch kleinigkeiten darin angepasst werden.
Denn wenn ich das openwrt jetzt für diese geplante version ersetze, dauert es wieder eine ganze weile bis
wir das so testen konnten, dass ich es freigeben kann (ohne das die router dann aussteigen) :wink:

Geplant ist, dass ich die firmware in den kommenden wochen (ca 2-4) im finalen zustand habe.

Ich kann dir danach aber gerne eine erste testversion bauen, solange nicht gravierende änderungen
zur 17 vorhanden sind. Da ist oft der fall.

Ich hoffe das reicht dir, schneller geht es leider nicht, da wir noch andere Projekte für Freifunk nebenbei haben.

VG
Stephan


#13

Ich habe damit überhaupt kein Problem.
Ich finde es sogar gut, dass wir bald wieder eine aktuelle Version als stable haben.