Infrastruktur für Krefeld

Das Problem mit der fehlenden Verbindung habe ich seit dem Update auf die Niersufer Firmware auch. Ich lade Dich gleich in die Unterhaltung mit Dominique ein.

Heute Nacht ist offenbar irgendwas passiert. Jedenfalls hatte ich heute morgen die besten Ergebnisse ever per FF…

Ist das ein VDSL25?

20202020202020

Nein, ist ein alter Unitymedia (64Mbit down, und 5Mbit up) mit IPv4 only Anschluß.
Mittlerweile geht leider wieder rein gar nichts über die Leitung, somit gleiche Störung wie gestern abend…

Zwischenstand heute: läuft ganz gut soweit. Zwischen 2 und 4 mbps up und down heute den Tag über.

Habe vor längerer Zeit mal wieder etwas rumexperimentiert.

Fazit:
Niersufer hat einen deutlich geringeren Datendurchsatz als Ruhrgebiet.

Hat sich da noch was geändert / lohnt es sich weitere Tests zu starten?

Geringerer Durchsatz als nichts :wink: ?

1 Like

Also ich bin gut zufrieden, das Netz ist sehr gut surfbar und ziemlich stabil bei gut nutzbarer Bandbreite. Nachts gehts mit meinem Setup hoch bis auf 27/4 Mbps down/up. Vor ein paar MInuten (mehrfach) getestet im Durchschnitt etwa 6 down und 3,5 up.

Wann war denn „vor längerer Zeit“? Wir hatten tatsächlich ein paar Tage massive Probleme, die sind aber schon lange gelöst.

1 Like

@java: Ja testen lohnt sich. Auch während der „Primetime“ ist YouTube n HD eigentlich kein Problem :smiley:
Fluppt alles wie schmitz Katze. Die Performance könnte sich aber in der nächsten Zeit noch einmal ein wenig entspannen.
Mit dem heutigen Setup sollten aber per Offloader auch heute schon 50Mbit/s kein problem darstellen (Tests austehend [Wetter und viel zu tun]) :smiley:

Gruß
Thomas

Mein „Offloader“ ist mein WDR4900v1 und den halte für schon für ziemlich kräftig. Daher ist die Frage, ob eine eigene Offloader-VM tatsächlich nochmal einen Schub bedeuten würde. Hab ich noch nicht getestet… könnte ich aber mal bei Gelegenheit tun. Wollte mich ja auch noch um Graphana usw. kümmern… Soviele interessante Sachen, so wenig Zeit… :-/

Ganz mein Reden, man hat einfach viel zu wenig Zeit! Und dann noch das Wetter :smiley:
P.S. Offloader heißt nicht umsonst ausgelagert :smiley: … in dem Fall FastD

Ich denke schon … schiebe mit meinem Debian Offloader (KVM) 70Mbit durchs Netz.

1 Like

Das ist ja auch nicht mehr normal was Du da an Durchsatz produzierst :wink:

1 Like

Wenn der eigene Tunnel hat, dann mag es gehen.
Für „Anbindung per Fastd“ würde es mich ziemlich erstaunen.

Hi Adorfer,

Verstehe gerade deine Aussage nicht …
für mich gilt immer noch FastD=Tunnel

Gruß
Thomas

(Fettung nachträglich)

Könnte man natürlich auch per FastD machen, würde man aber oft anders lösen.

1 Like

ja per fastd an die supernodes angebunden. genau wie eine plastekiste. per salsa2012+umac verschlüsselt.

Alle Achtung! Herzlichen Glückwunsch!