IP Adresse aller verbundener Clients

Hallo,

ich möchte mich mit einem Wlangerät mit meiner Node verbinden. Leider weiß ich die Mac nicht, bzw. will diese auch nicht umrechnen. Gibt es eine Möglichkeit, sich alle verbundenen Clients in der Konsole der Node anzeigen zu lassen?

Beste Grüße
Mathias

Im direkten Schlag wird das nicht gehen, da zumidnest weder der Hostapd, die IPs der Clients kennt (geschweige denn, ob da jemand evtl eine AP-Bridge ist, also noch Endgeräte durchbridged… Stichwort „Drucker&Playstation-Wlan-Adapter“)

Du müsstest also im ersten Schritt zumindest die Macs ermitteln.
Und dann diverse Arp-Caches befragen, ob ihnen dazu was einfällt…

Ich verstehe die Frage leider nicht ;-).
Könntest Du die verständlicher formulieren?

Geht’s Dir darum, auf dem Knoten erkennen zu können, welche Geräte verbunden sind, oder willst Du von einem Gerät aus auf den Knoten?

Es geht darum, die IP(v6)-Adressen der den Knoten nutzenden Geräte zu erkennen. Sowohl die Wlan-Clients, als auch die eventuell nachgeschalteten Geräte.

fallen mir drei Dinge ein die einem helfen, hab das Problem nicht ganz umrissen…

  1. mit access auf dem Knoten sollte in der batctl tl die macadressen bekommen und mit batctl dc müssten die auch in den zuletzt gesehenen arp stehen (kurzer test zu hause … geht)
0 root@fffr-rauberhaus2:~# batctl tl
Locally retrieved addresses (from bat0) announced via TT (TTVN: 40 CRC: 0x47bd):
       Client        Flags   Last seen 
 * e8:xx:xx:xx:xx:xx [.P...]   0.000
 * 00:BB:CC:DD:EE:FF [....W]   3.590
0 root@fffr-rauberhaus2:~# batctl dc |grep 00:BB:CC:DD:EE:FF
 *    10.60.12.144 00:BB:CC:DD:EE:FF      2:16
  1. zum verbinden mit dem nächsten Knoten haben viele Communities nextnode Adressen, die kann man „bequem“ in der site.conf nachlesen. damit kommst du in dem Freifunk Netz eingeloggt, direkt an den Knoten an dem du eingeloggt bist : in freiburg wäre das v4 10.60.0.1 oder v6 fe80::1%wlan0
  2. ein wlan analyse Tool speziell für Mesh Netze namens Horst spuckt wunderwelten an Infos aus … u.a. IPs aus der Luft…

wenn du grundsäzlich sicherstellen willst das du dich mit der „richtigen“ node verbunden hast, solltest tiefer in die Einstellungen gehen - entweder console oder tief tief in den menues die einstellung der mac fix machen. Mir ist nicht ganz klar was genau du eitl sicherstellen willst, oder „herausfinden“ willst - welche mac zum beispiel so an deinem Knoten streunert … (das schnell illegal!)

2 Likes

Genau das meine ich!

Ich schließe ein Gerät (Odroid/RasPI) ohne Bildschirm an den Knoten an. Auf diesem läuft ein Terminal/Konsole. Leider kann ich auf den Odroid nur per ssh zugreifen, wenn ich die Ip kenne. Da der Knoten, an dem der Odroid angeschlossen ist, mir gehört, könnte ich auf diesen per SSH doch sicherlich schauen, welche IPs die angeschlossenen Geräte haben. Dann kann ich mich auf den Odroid mit der ruchtigen IP verbinden :wink:

nebst den obigen vorschlägen die du auf deinem Freifunk Knoten schauen musst,
eigentlich sollte dein odroid doch auch einige v6 adressen bekommen die immer gleich sind - dann könntest du im Freifunk auch sogar mit der fe80 locallink verbinden ssh -lroot fe80:…%wlan0 (bei der fe80 ist die Angabe des IF am Ende wichtig, sonst nicht)
ansonsten könnteste dem schlicht auch ne feste ip geben. (evtl vorher mit Community absprechen, da das sonst gelegentlich mit deren dhcp leases crashed)