Kaufberatung für L2TP "mit Durchsatz"

Ich würde den 841 trotzdem nicht nehmen, da nicht klar ist wie lange noch alle Gluon Funktionen unterstützt werden (nur 4MB Flash).

Und auf die 20€ mehr kommt es bei einem Kaffee wohl nicht an, also lieber ordentlich machen.

Und Unifi AP AC Pro muss eigentlich auch nicht sein. Der Lite ist auch für 150 Clients gut und kostet nur 85€.

4 Likes

Mit der StockFW braucht der UAP (AC lite) aber noch einen Controller.
Dafür dann sinnvollerweise noch einen Futro unter Debian, den Unify-Controller gibt’s als package.

Den kann man auch per App einrichten. Da gibt es vielleicht nicht so viele Optionen und das Monitoring entfällt, aber für kleine Installationen langt’s auch.

1 Like

Jungs…mal langsam…von wieviel maximalen Clients sprechen wir hier über haupt? …mir stellt sich nämlich die Frage wieviel Sitzplätze passen da auf 6x10Meter hin? Was für eine maximale Bandbreite hat das Cafe am DSL Anschluss? Wieviel mochte der Inhaber des Cafe’s über haupt investieren? Ich denke das ein 1043 v2…oder v3 am Anschluss und eventuell noch ein 841’er am anderen Ende vollkommen ausreichen sollten.
Für eine endgültige Antwort fehlen mir da persönlich noch zu viele Faktoren.

Du kannst auch einen zentralen Unifi Controller irgendwo als VM etc hosten, wichtig ist nur dass die APs den Controller per Layer3 erreichen können, mehr nicht.

1 Like