Knoten bekommt keine Internetverbindung

Hallo zusammen,

wie im Subdomänen-Thema bereits berichtet, liefert mein Knoten nach der Umstellung auf die neue Domäne Möhnequelle keine Internetverbindung mehr.
Ich bin mit meinem Latein am Ende. Egal ob Firstboot, Neustarts oder was auch immer, nichts hilft.

Nun wollte ich den Autoupdater nutzen, was aber auch nicht funktionierte. Um wenigstens irgendeine Spur zu haben, habe ich ein paar Mal Traceroute zu verschiedenen Zielen ausgeführt.
Das Ergebnis ist, dass mein PC teilweise viel kürzere Routen erhält als mein Knoten. Zudem laufen die Routen meines Knotens zum Teil ins Leere.

Beispiel:

PC

tracert 188.165.145.158

Routenverfolgung zu www.freifunk-moehne.de [188.165.145.158] über maximal 30 Abs
chnitte:

  1     1 ms     1 ms     2 ms  speedport.ip [192.168.2.1]
  2     *        *        *     Zeitüberschreitung der Anforderung.
  3    41 ms    47 ms    39 ms  62.153.85.13
  4    38 ms    41 ms    38 ms  87.128.236.117
  5    48 ms    46 ms    47 ms  217.239.40.178
  6    43 ms    44 ms    43 ms  fra-5-a9.de.eu [37.187.232.98]
  7    46 ms    49 ms    47 ms  sbg-g2-a9.fr.eu [37.187.232.94]
  8    53 ms    52 ms    55 ms  gsw-1-a9.fr.eu [94.23.122.117]
  9    56 ms    56 ms    57 ms  gra-g1-a9.fr.eu [94.23.122.84]
 10    55 ms    56 ms    64 ms  gra-3a-a9.fr.eu [37.187.231.86]
 11    57 ms    54 ms    56 ms  fw.rz.wg1337.de [87.98.241.230]
 12    57 ms    57 ms    55 ms  www.freifunk-moehne.de [188.165.145.158]

Ablaufverfolgung beendet.

Knoten

traceroute 188.165.145.158
traceroute to 188.165.145.158 (188.165.145.158), 30 hops max, 38 byte packets
 1  192.168.2.1 (192.168.2.1)  1.430 ms  0.536 ms  0.584 ms
 2  *  *  *
 3  62.153.85.13 (62.153.85.13)  462.384 ms  49.217 ms  40.396 ms
 4  87.128.236.113 (87.128.236.113)  23.383 ms  87.190.234.5 (87.190.234.5)  42.789 ms  87.128.236.117 (87.128.236.117)  36.627 ms
 5  62.154.14.58 (62.154.14.58)  46.971 ms  46.012 ms  46.699 ms
 6  fra-5-a9.de.eu (37.187.232.98)  42.649 ms  39.889 ms  41.636 ms
 7  sbg-g2-a9.fr.eu (37.187.232.94)  45.665 ms  54.884 ms  53.689 ms
 8  gsw-1-a9.fr.eu (94.23.122.117)  70.044 ms  62.832 ms  59.754 ms
 9  gra-g1-a9.fr.eu (94.23.122.84)  74.804 ms  58.769 ms  57.710 ms
10  gra-3a-a9.fr.eu (37.187.231.86)  61.668 ms  59.813 ms  61.828 ms
11  fw.rz.wg1337.de (87.98.241.230)  58.463 ms  53.841 ms  62.665 ms
12  *  *  *
13  *  *  *
14  *  *  *
15  *  *  *
16  *  *  *
17  *  *  *
18  *  *  *
19  *  *  *
20  *  *  *
21  *  *  *
22  *  *  *
23  *  *  *
24  *  *  *
25  *  *  *
26  *  *  *
27  *  *  *
28  *  *  *
29  *  *  *
30  *  *  *

Der Traceroute zu Heise geht am PC normal durch, während er auf dem Knoten an der IP 212.19.61.13 hängen bleibt. Zwischen Hop 9 und Hop 30 taucht entweder gar nichts auf oder diese IP.
Andere IPs wie 8.8.8.8 laufen auf beiden Geräten gleich.

Kann sich das irgendjemand erklären? Soll ich vielleicht mal bei der Telekom anrufen? :frowning:

Meine Schlussfolgerung ist, dass der Knoten schon „kaputtes Internet“ vom Speedport bekommt. Kann das sein?

Leider kann ich dir zu deinem Problem nicht helfen, aber ruf nicht da an. Die Hotlineleute kennen sich damit nicht aus und du verschwendest nur Lebenszeit.

1 Like

Vielleicht noch ergänzend: Im Freifunknetz sehen die Routen für mich normal aus, aber es ist unmöglich eine Internetseite aufzurufen.

tracert 188.165.145.158

Routenverfolgung zu www.freifunk-moehne.de [188.165.145.158] über maximal 30 Abs
chnitte:

  1    59 ms    53 ms    52 ms  10.27.255.1
  2    56 ms    52 ms    50 ms  10.15.0.202
  3    52 ms    52 ms    52 ms  100.64.0.168
  4    51 ms    94 ms    67 ms  ve-842.bbr-dus-02.de.infra.rrbone.net [31.172.10
.230]
  5    58 ms    52 ms    53 ms  TenGigE0-0-2-3-3050.bbr-dus-01.de.infra.rrbone.n
et [31.172.1.182]
  6    52 ms    50 ms    59 ms  89.163.229.245
  7    54 ms    51 ms    53 ms  ddf-b2-link.telia.net [213.248.81.57]
  8    55 ms    57 ms    54 ms  ffm-bb1-link.telia.net [62.115.143.252]
  9    66 ms    57 ms    55 ms  ffm-b1-link.telia.net [62.115.141.211]
 10    56 ms    56 ms    59 ms  fra-1-a9.de.eu [213.186.32.221]
 11    63 ms    60 ms    59 ms  sbg-g1-a9.fr.eu [37.187.232.86]
 12    67 ms    64 ms    65 ms  th2-1-a9.fr.eu [94.23.122.119]
 13    67 ms    67 ms    69 ms  gra-g2-a9.fr.eu [94.23.122.86]
 14    69 ms    67 ms    79 ms  gra-3a-a9.fr.eu [37.187.231.88]
 15    65 ms    65 ms    65 ms  fw.rz.wg1337.de [87.98.241.230]
 16    68 ms    68 ms    66 ms  www.freifunk-moehne.de [188.165.145.158]

Ablaufverfolgung beendet.

Auf dem Knoten funktioniert z.B. wget auch nicht. Es bleibt ewig beim Connecting hängen.

Also ich würd mir jetzt erst mal den Knoten unter die Arme packen und an irgend nem anderen Zugang in Betrieb nehmen. Wenn er da lüppt, können wir Gluon/OpenWRT schon mal ausschließen.

Ich weiß nicht, was man inzwischen alles in den Speedports so verkonfigurieren kann, aber seit der 0.7.3 mit dem letzten Gluon 2015.1.2 (also auch die 0.7.4 für die SubDoms) melden sich alle meine Router mit einer andere MAC. Wenn Du im Speedport irgendwas IP-basiert freigegeben/gesperrt hast, solltest Du schauen, was Dein Knoten jetzt für eine IP vom lokalen DHCP bekommen hat.

Es wurden vorher keinerlei Regeln angelegt. Ich habe das trotzdem mal alles zurück gesetzt, was aber nichts gebracht hat.
Mit deaktiviertem IPv6 am WAN komme ich immerhin im Speedtest auf 4/1 und man kann das Internet wieder benutzen. Für eine frische Domäne ist das eigentlich immer noch schlecht, aber besser als nichts.