Kreis Mettmann wird Domain "neanderfunk"

Wir Freifunker aus dem Kreis Mettmann haben bei unserem gestrigen Treffen beschlossen, eine eigene Domain - neanderfunk - aufzubauen.
Als Admins werden sich @plaste, @TheKick, @Antiich, @Benedikt_Wi und ich die Arbeit teilen.
Das How To wollen wir uns von @adorfer, @jjx und @phip aneignen.
Von @pberndro @takt @thomasDOTwtf @TschaeggyWasa @CyrusFox @nomaster wünschen wir uns Unterstützung in Form von zwei Vservern für Supernodes inkl. Anbindung zum FFRL-Backbone. Dazu gehören dann auch mindestens zwei IPv4-Addressen und sinnvollerweise ein IPv6-Netz. Jeder Rat ist uns natürlich willkommen.
Der gegenwärtige Zustand von „rheinufer“ drängt uns zur Eile! Wir erwarten Zuwächse von etwa 200 neuen Knoten in den nächsten Monaten.

9 Likes

Ein herzliches Willkommen allerseits.

Wie schon per Mail geschrieben, ich hänge häufig abends irgendwo auf dem mumble.ffrl.de herum.
Vielleicht ergibt sich ja mal eine Gelegenheit zum informellen direkten Austausch.

Mumble funktioniert nicht so richtig an meinem Notebook.
Sag mal, nachdem was ich so über Neuss → Düsseldorf lese, wäre es nicht eine Option doch auf Phip´s Angebot einzugehen? Wenigstens so lange, bis wir tatsächlich die Supernodes bekommen.
Was meinst du?