L2TP-Umstellung in Freienohl - Ein positives Feedback

Hallo zusammen,

in den letzten Wochen hatten wir einige Probleme, was den Datendurchsatz unserer Knoten in Freienohl anging. An den Konfigurationen, die vorher perfekt liefen, wurde nichts verändert. Ein paar Spielereien mit den MTUs ließen es temporär besser aussehen.

Gestern haben wir so ziemlich an allen Offloader auf experimental und L2TP umgestellt, fastd deaktiviert. Ich muss sagen, dass es ein gigantischer Fortschritt war. An dieser Stelle vielen Dank an die Möhne-Admins für die technische Möglichkeit.
Wir haben an den Offloadern beste Durchsätze, haben die sogar auf 20-25 MBit begrenzt. Den Nutznießern von Freifunk fällt ein deutlich schnellerer Seitenaufbau und kürzere Latenzzeiten auf. Viele haben mich in der kurzen Zeit schon angesprochen. Meine Messungen heute an allen Stellen im Ohl fallen durchweg gut aus und sehr konstant.

Der gesamte Umbau erfolgte über die Fernwartung und ging mehr als problemlos. Getreu dem Motto: „Tue Gutes und rede darüber“ also mal hier als kleines Fazit gedacht. Vielen Dank!

Grüße
Dennis

5 Likes

Kann mich dem nur anschließen - haben in der SubDom Biggesee mittlerweile 35 Nodes auf L2TP (vor allem die instabilen „WackelPeter“ laufen nun wieder „rund“)