Lizenzinformationen Firmware/Quellcode

Hallo,

mir ist aufgefallen, dass es im Firmware-Download unter http://images.freifunk-aachen.de/stable/factory/ keine Hinweise zur Lizenz der Dateien gibt noch Hinweise wo es den Quellcode gibt. Laut gluon/LICENSE at master · freifunk-gluon/gluon · GitHub scheint ja zumindest der OpenWRT-Teil unter GPLv2 zu stehen, sodass es für mich so scheint, als wäre die GPL hier nicht richtig umgesetzt. Gibt es eigentlich auch einen Issue-Tracker für die Aachener Firmware? Auch im WIki finde ich auf Anhieb kene Informationen zu all diesen Themen, beispielsweise unter: Freifunk Aachen/Firmware – wiki.freifunk.net

Naja, die „Aachener Firmware“ ist ja Gluon, es wird lediglich eine Konfigurationsdatei dazugepackt (site.conf). Wie wäre es denn deines Wissens nach korrekt? LICENSE im Downloadverzeichnis?

Es reicht eine Anmerkung im footer … Siehe http://images.freifunk-troisdorf.de

1 Like

Grundsätzlich kannst du dir sicher sein, dass niemand von uns die Freiheit der Firmware unterschlagen möchte :wink: Das Problem ist viel mehr, dass wir nicht genau wissen, wie man das am besten umsetzt.

Bei http://downloads.openwrt.org sehe ich z.B. auch keinen Lizenzhinweis, aber da scheint der Source beigelegt zu sein? (Ist das der ImageBuilder? Hab grade nur Pseudo-DSL, daher kann ich nicht mal eben 80 MB herunterladen und nachschauen)

Würde es ausreichen, das Wiki mit einem Hinweis zu versehen? Ansonsten bietet sich noch der Config-Mode an, da ja jeder Nutzer der Firmware diesen mindestens einmal zu sehen bekommt. Wie sollte da der Hinweis am besten geartet sein? Wenn etwas ausführlicheres benötigt wird, sollten wir das ggf. Upstream bei Gluon implementieren, dass man im Configmode einen Link zu den Lizenzbestimmungen hat. Ansonsten machen wir einfach einen Hinweis beim Bestätigungsscreen wo auch der VPN-Key ausgegeben wird…

Ein anderes Problem ist das Liefern des Quelltextes auf Anfrage (z.B. bei Leuten die vorgeflashte Router im Notebookkontor kaufen). Da der Imagebuilder immer den Source aus externen Quellen bezieht müssten wir diesen für jedes Firmwarerelease archivieren, um auf Anfrage den Code rausgeben zu können. Dies ist viel Aufwand und wir wissen nicht, ob das notwendig für uns ist.

Wenn du dich also damit auskennst ist Rat und Input gerne gesehen!

Schicke Seite! Gibt es den Quelltext dieser Download-Seite irgendwo? (Hab’s auf Github spontan nicht gefunden.) Die Umsetzung finde ich sehr gut.

1 Like

@tjanson

GitHub - ffruhr/firmware-downloader

Bei OpenWRT gibt es das SDK, das enthält soweit ich weiß den gesamten Source inklusive Toolchain, in dem Image-Builder sind evtl. noch Binaries drin.

IMHO is ausführlicher immer besser, insbesondere auch, damit jeder einfach mithelfen kann. In den Firmware-Downloadverzeichnissen wäre auch noch je eine README schön, die zumindest die rudimentären Infos enthält, sodass man dann die Details findet. Insbesondere auch die relevanten Bugtracker.

Im Fedora-Linux-Projekt (da habe ich meine meiste Lizenz-Erfahrung her) wird übrigens jedes Quellpaket archiviiert, für jedes Binärpaket, das jemals ausgeliefert wurde, um der GPL genüge zu tun.