Loadbalancing zwischen VPN-Verbindungen (Down- und Upstream)

Es geht hier um eine theoretsche Sache, wahrscheinlich B.A.T.M.A.N betreffend.
Es gibt die ganze Kabel- (und ADSL)-Anschlüsse mit ihrem mickrigen Upload im Vergleich zum Download. Wenn es jetzt einen Anschluss mit viel(10+) Upload gibt, aber mit fast keinem Download(1), wird dann der Uploadtraffic durch den die VPN-Verbindung am einen Anschluss geschickt und der Download durch den anderen?

Für Batman zählt nur die Verbindungsgüte, d. h. primär Paketverlust. Der sollte auf einer vollen Leitung ansteigen, sodaß dann ggf. Alternativrouten in Frage kämen. Loadbalancing ist das eher nicht …

1 Like

Du kannst Dir mal folgendes ansehen:
bonding mode

1 Like