Maintainer für icvpn-meta gesucht


#1

Moin,

ich würde gerne die Verwaltung des icvpn-meta Repositories abgeben. Die Aufgaben umfassen grob:

Was man mitbringen sollte:

  • IPv6 Prefixe verstehen
  • IPv4 Subnetze verstehen
  • grob BGP und autonome Systeme verstanden haben
  • einen Überblick über die Funktion von DNS haben
  • gut Python programmieren können

Ich würde die Aufgabe gerne bis Mitte Februar abgegeben haben. Danach werde ich weniger Zeit dafür haben und es wäre schade, wenn neue Communities aus dem ICVPN ausgeschlossen würden, nur weil niemand PRs merged.

Viele Grüße
Nils


#2

kurze strukturelle Frage:
Gehört deine Art von Job nicht in die Kategorie “Gesuche”, weil du jemanden suchst, der die Aufgabe übernimmt?
Hatte das so verstanden, dass “Arbeitszeit” gesucht bzw, angeboten wird?

Edit:
Zitat aus der Kategorie-Beschreibung:
“Verein, Community, Region oder Du, möchten initiativ Hilfe oder Mitarbeit anbieten.”


#3

Hab das mal in Gesuche geschoben.


#4

Hi Nils,

ich wäre bereit die Verwaltung zu übernehmen.
Wenn dafür noch eine weitere Person findet fände ich das allerdings auch gut.

Grüße
Thomas


#6

Das lasse ich mal so stehen. v4 und DNS ist seit 20 Jahren mein täglich (mindestens privates) Brot, v6 und BGP, naja, “Anfänger”. python ist eher nicht mein Fall, wir haben da diametrale ideologische Ansichten über die Benutzung von Einrückungen …
Sofern das kein Hinderungsgrund ist, wäre ich dabei.


#7

Hallo,

auch ich könnte einen Teil übernehmen. Ich kümmere mich derzeit in Darmstadt um BGP und DNS und bin dahre mit der Thematik durchaus vertraut. Mit Python arbeite ich regelmäßig und habe auch keine Berührungsängste gegenüber den vorhandenen Scripts.

Beste Grüße,

Martin


#8

Super. @hexa @thomasDOTwtf @wusel Habt ihr Zugriff auf die Freifunk Organisation bei Github? Falls nein, wie lauten eure Accountnamen dort? Dann füg ich euch hinzu.


#9

wusel42 ist mein github-Account.


#10

Thomas ist thomasDOTde (Thomas) · GitHub


#11

Danke, hat geklappt.


#13

“Es geht hier primär nicht um ernstgemeinte Kommentare, seid mal nicht so empfindlich” :wink:


#15

Hallo Andi,
meine Antwort griff die vorhergegangene unsägliche Diskussion sarkastisch und zynisch auf.
Ich hoffte das durch Übertreibung zu verdeutlichen.
Wie so oft sind Sarkasmus und Ironie keine geeigneten Mittel für rein textbasierte
Diskussionen.
Anscheinend hast du dich angegriffen gefühlt, dafür möchte ich mich bei dir entschuldigen.

Wäre es in Ordnung für dich, wenn ich dieses Posting lösche?

Viele Grüße
Maltis